16.04.08 12:58 Uhr
 743
 

Prinz William flog mit einem Militärhubschrauber zur Junggesellen-Abschiedsfeier

Der 25 Jahre alte britische Prinz William hat nun festgestellt, dass er leidenschaftlich gerne mit dem Hubschrauber als Pilot unterwegs ist.

Prinz William flog vor kurzem mit dem Hubschrauber des Militärs kurz entschlossen zu einem Junggesellenabschied.

Laut englischen Presseberichten flog der Prinz auf die Insel Isle Of Wight, um dort an der Junggesellen-Abschiedsfeier teilnehmen zu können. Gestartet war William in der City von London. Über den Hubschrauber-Flug des Prinzen gab es auch eine Bestätigung vom Ministerium für Verteidigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Militär, Prinz, Abschied, Prinz William
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzogin Kate und Prinz William erwarten drittes Kind
Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Prinz William und Herzogin Kate sind in Berlin angekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2008 13:04 Uhr von Bokaj
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Kerosin statt Benzin: Da freut ich aber die Umwelt. :-((

Ein Auto hätte es doch auch getan. Reiche denken weniger darüber nach. Schade ...
Kommentar ansehen
16.04.2008 13:16 Uhr von pcsite
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
.. ich finds geil! hätte ich damals sicher auch gemacht wenn ich die Möglichkeit dazu hätte ..

So ein Blödsinn immer jeden scheiss auf CO² in kg umzurechnen! .. Das schreiben dieser News verursacht indirekt auch CO² .. und ? .. wen interessierst?
Kommentar ansehen
16.04.2008 13:24 Uhr von Bokaj
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Insel Isle Of Wight: Okay nur ein Auto hätte nicht gereicht, ein Boot/Schiff wäre auch noch nötig gewesen. :-))
Kommentar ansehen
16.04.2008 13:52 Uhr von Lil Checker
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tja für die Aktion müssen wir wieder ein paar Heizpilze abschalten ;-)
Kommentar ansehen
16.04.2008 15:39 Uhr von Python44
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na und ? Bei uns fliegen Umweltminister eben Mal so mit dem Bundesairbus für ne Abstimmung von Malle nach Berlin und zurück...
Kommentar ansehen
16.04.2008 17:41 Uhr von fastjumper
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
toll! und wer hats bezahlt? die steuerzahler natürlich!! hurra!
Kommentar ansehen
16.04.2008 20:26 Uhr von MpunktWpunkt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
10 min. Hubschrauber: gegen 1 Stunde Militär-LKW und dann noch ein Landungsboot. Dann lieber Hubschrabschrabschrab
mfg
Kommentar ansehen
16.04.2008 20:28 Uhr von Pain3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kostentechnisch bestimmt: günstiger den Helikopter zu nehmen.
Da werden auch schätzungsweise nicht soviele Sicherheitsvorkehrungen wie am Boden getroffen worden sein.
In diesem Sinne

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzogin Kate und Prinz William erwarten drittes Kind
Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Prinz William und Herzogin Kate sind in Berlin angekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?