15.04.08 19:40 Uhr
 676
 

Papst ist "tief beschämt" über Kindesmissbrauch durch Priester in den USA

Washington: Der Papst reist in die USA und schon im Flugzeug gibt er den mitreisenden Journalisten ein klares Statement ab: "Wir werden Pädophile vom Heiligen Dienst absolut ausschließen." Er will verhindern, dass es in den USA wieder zu sexuellem Kindesmissbrauch durch kirchliche Würdenträger kommt.

Über die Missbrauchsfälle sei er "tief beschämt", so Benedikt weiter. Mehr als zwei Milliarden Dollar Schadenersatz musste die römisch-katholische Kirche seit 2002 an die Opfer pädophiler Priester zahlen.

Nachdem der Pontifex auf dem Luftwaffenstützpunkt Andrews eingetroffen war, wurde er von Präsident Bush empfangen, der von sich selbst sagt, er sei ein tief gläubiger Christ. Am kommenden Freitag wird der Papst eine Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen halten.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Papst, Priester, Kindesmissbrauch
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2008 19:50 Uhr von LastButNotLeast
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
PapaRatzi: "Er will verhindern, dass es in den USA wieder zu sexuellem Kindesmissbrauch durch kirchliche Würdenträger kommt."

Mir sind min. 4 handgreifliche Fälle von Pfarrern auf Ministranten bekannt. Bevor der Papst in die USA ausrückt, sollte er vllcht. auch mal in seinem Heimatland dieses Thema ansprechen ....

Das ist übrigens einer der Gründe warum ich 1. nie ministriert habe und 2. nichtmehr die Kirche besuche
Kommentar ansehen
15.04.2008 20:12 Uhr von Moritz.14
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Diese scheinheiligen Heuchler !!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das ist voll zum kotzen mit diesen scheinheiligen Pfaffen und mit dem Papst auch. Der regt sich über sexuellen Mißbrauch auf ? Im Vatikanstaat liegt das Schutzalter für Kinder bei 12 Jahren. Wers nicht glaubt kann hier nachlesen:http://de.wikipedia.org/... Da steht: In Malta und der Vatikanstadt liegt das Schutzalter bei 12 Jahren. Wofür brauchen die im Vatikanstaat eigentlich Kinder und warum ist das Schutzalter auf 12 Jahre begrenzt und welcher Junge hat immer seinen Kinderausweis dabei zum zeigen, ja ich bin seit gestern 12, du darfst mir jetzt ...........
Diese scheinheiligen Pädos da sollen erstmal vor ihrer eigenen Tür kehren als wo anders son Wind zu machen !!!!!
Das einzige Land auf der Welt wo das Schutzalter bei 9 Jahren liegt ist der Jemen. pervers......
Kommentar ansehen
15.04.2008 20:41 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Asine ?????? Du ehrst deinen Gott .... das finde ich sehr gut und mache weiter so - dabei will ich dich auch gerne unterstützen ....

ABER ??? was hat das mit der Kirche zu tun ????????????

Kein Mensch hier hetzt über Gott - nur wir sind von "Gott" berufen die Verfehlungen der Kirche anzuzeigen und dagegen vorzugehen!

Wenn du das nicht verstehtst - dann ist dein Glaube an Gott leider falsch !!
Kommentar ansehen
15.04.2008 21:17 Uhr von Moritz.14
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Asine: Ich sage nichts gegen Gott , ich glaube sogar das es ihn gibt, ich sage das ich diese scheinheiligkeit vom Papst und seinen Fußleckern so schlimm finde , und das die , die kinder im Vatikan haben, sonst bräuchte es da ja kein Schutzalter von 12 geben, den hals so weit aufreißen. Kappierste nich was da läuft ? ich sag nix gegen Gott und so aber gegen dieses Falsche System. ok verstanden ?
Kommentar ansehen
15.04.2008 22:28 Uhr von MartinCock
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was auch sonst? Natürlich ist der Papst beschämt ob dieser Vorfälle......zumindest darüber, daß sie publik wurden.
Da hätte man wohl mehr Vertuschungsarbeit leisten müssen ;-)
Kommentar ansehen
16.04.2008 09:37 Uhr von arielmaamo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was da abgeht ist traurig: aber immerhin können diese Schänder gerichtlich belangt werden.
Andernorts sind Kinder total rechtlos und da wird sogar noch das Kind angegriffen, wenn es sich wehrt.
http://www.spiegel.de/...
Und da ist kaum jemand betroffen.
Siehe auch http://www.spiegel.de/...
Oder
http://www.welt.de/...
Besonders den vorletzten Abschnitt lesen. Da werden jungen in Koranschulen missbraucht.
Und gerade aus dieser Richtung kommt die meiste Häme über solche News hier, obwohl sie genug vor der eigenen Tür kehren müßten. Leider kann das in solchen ländern nciht mal offen angeprangert werden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?