15.04.08 17:11 Uhr
 2.134
 

Fußball: Nürnberg legt wegen Gelber Karte aus dem "Abbruchspiel" Protest ein

Bei dem am vergangenen Freitag wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgebrochenen Bundesliga-Spiel 1. FC Nürnberg gegen den VFL Wolfsburg (SN berichtete) erhielt der Nürnberger Andreas Wolf, wie auch der Wolfsburger Christian Gentner, die Gelbe Karte.

Nach den DFB-Statuten behalten diese Strafen trotz des Spielabbruchs Gültigkeit. Gegen die Aufrechterhaltung der Gelben Karte für Andreas Wolf hat der 1. FC Nürnberg nun beim DFB Protest eingelegt.

In dem Protest verweist Club-Sportdirektor Martin Bader auf das Regelwerk der UEFA, die bei einer Spielannullierung auch das Streichen der persönlichen Strafe vorsieht.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Protest, Nürnberg, Karte, Abbruch
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2008 17:13 Uhr von badboyoli
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre nur Gerächt! Da die 1:0 Führung des 1 FCN aus der Halbzeit auch nicht gültig ist.
Kommentar ansehen
15.04.2008 17:31 Uhr von stalkerEBW
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
jop: mein vorredner hat vollkommen recht! es ist doch nur logisch dass wenn das 1:0 nicht gültig ist, auch die gelbe ungültig ist!
Kommentar ansehen
15.04.2008 18:52 Uhr von Zwiebeljack
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
im grunde würde ich auch sagen die gelbe karte nicht zu streichen ist ungerecht andererseits hätte sich sein gegenspieler bei dem foul verletzt und könnte im wiederholungsspiel nicht spielen wäre es wolfsburg gegenüber ungerecht gewesen...wäre es eine rote wegen tätlichkeit gewesen sollte sie auch nicht gestrichen werden...ich finde man sollte jede karte einzeln bewerten und in diesem fall hätte man sie streichen sollen
Kommentar ansehen
15.04.2008 19:51 Uhr von Aktos
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder: die Karte streichen oder das Tor mit ins nächste Spiel nehmen!
Kommentar ansehen
15.04.2008 21:47 Uhr von pinkyvsbrain
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Heisst das dann wenn er im Wiederholungsspiel wieder eine gelbe Karte sieht, das er gleich Gelb-Rot bekommt??? [ironieOFF]
Kommentar ansehen
16.04.2008 12:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die gelbe dürfte nicht zählen: da die 1:0 führung ja auch nichts zählt.
Kommentar ansehen
16.04.2008 12:53 Uhr von Cyberbob81960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöde Regelung: Blöde Regelung für ein Spiel, was im eigentlichen Sinne ja nicht statt fand, wenn das Ergebnis ja auch annulliert wird.
Nur die 2. Hz. zu spielen wäre keine Umsatzquelle für Verein, Premiere und Co und Sponsoren.
Aber wenn ein Spiel aufgrund Naturereignisse abgebrochen wird, sollte man alles annullieren.
Der DFB sollte mal angesichts der Tatsache, daß diese Regelung nun mal eintrat, seine Regeln überarbeiten, aktualisieren.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?