15.04.08 15:46 Uhr
 432
 

Namibia: Termitenhügel auf der Landebahn - Cessna brach das Fahrwerk weg

Eine mit sechs Personen besetzte Cessna legte bei der Landung auf einem Flugplatz in der näheren Umgebung des namibischen Touristendomizils Namutoni eine Bruchlandung hin: Wegen eines Termitenhügels auf der Landebahn brach ihr das linke Fahrwerk weg und sie schlitterte neben die Landebahn.

Bei der Bruchlandung wurde nach Angaben der deutschsprachigen "Allgemeine Zeitung" aber niemand verletzt. Beim Landeanflug hatte der Pilot sich für die Landebahn mit dem Termitenhügel entschieden, da sich auf der anderen Piste eine Zebraherde befand.

Die fünf Passagiere in der Cessna waren Entscheidungsträger eines Wildtier-Reservats und wollten den "Zustand der Landebahn" begutachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Namibia, Cessna, Fahrwerk
Quelle: www.amerikawoche.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2008 16:05 Uhr von mistake
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint ja eine rege genutzte Landebahn zu sein, wenn da "plötzlich" ein ganzer Termitenhügel steht...
Kommentar ansehen
15.04.2008 17:39 Uhr von sanfterRebell
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hawtin: Ein Grinsen konnte ich mir beim besten Willen auch nicht verkneifen.
Zum Glück wurde niemand verletzt...
Ich frag mich nur was jetzt aus den armen Termiten wird, jetzt wo sie obdachlos geworden sind... die armen tierchen

Ach ja, was ist eigentlich aus dem Urteil der "Entscheidungsträger" zum Zustand der Landebahn geworden? Ich meine, immerhin können sie den Betreibern nicht vorwerfen, die Landebahn sei schädlich für die Tierwelt... zumindest Zebras und Termiten scheint sie icht zu stören. :)
Kommentar ansehen
18.04.2008 06:26 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub ich steh im Zoo: oder was mag sich der Pilot wohl gedacht haben??
Kommentar ansehen
18.04.2008 08:37 Uhr von K2daK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Pilot hat sich anstatt Zebras für Termiten entschieden.
Sachen gibts! *g*
Ein Grinsen konnte ich mir beim besten Willen auch nicht verkneifen...sowas zu lesen ist echt außergewöhnlich.

Naja, ich möchte den Flughafen mal sehen...Da wohnen bestimmt noch ganz andere Tiere.
Nilpferde, Giraffen..... *g*

Muss ja ein total gut abgesicherter Flughafen sein....vielleicht würde ein Zaun dem Flughafen ganz gut?!

Ich möchte trotzdem gerne wissen, ob die Zebra´s auf den nächsten Flieger gewartet haben oder nur "Einbrecher" waren! *g*

Zum Glück wurde niemand der Insassen verletzt, das grenzt an Glück....aber ist denn so ein Termitenhügel so gut gebaut, dass gleich ein Fahrwerk kaputt gehen kann???

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?