15.04.08 15:19 Uhr
 714
 

Stürmt Nintendos Wii erneut die Spitze der Verkaufscharts?

Gemäß den Marktforschern von Hudson Square Research wird Nintendos Wii auch im Geschäftsjahr 2009 genau so oft, wenn nicht gar öfter über die Ladentheke wandern als Microsofts Xbox 360 und Sonys Playstation 3 gemeinsam.

Erwartet wird, dass 11,2 Millionen Stück der Xbox 360 und 12,5 Millionen Stück der Playstation 3 verkauft werden. Dagegen stehen schätzungsweise 23 Millionen Käufer der Wii.

Im Geschäftsjahr 2008 hatte Nintendo ebenfalls die Nase vorn. 18,5 Millionen Exemplare der Wii wurden abgesetzt. Microsofts Xbox 360 kam auf 9,5 Millionen und Sonys Playstation 3 auf neun Millionen verkaufte Exemplare.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bünnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Spitze, Nintendo, Wii
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2008 14:41 Uhr von Bünnyboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Geschäftsjahr 2008 ist genau das passiert. Nintendo hat genau so viel verkaufen können wie Xbox 360 und Playstation 3 zusammen. Wenn dies auch 2009 passieren sollte. Dann kann keine Konsole Nintendo mehr einholen. Der Abstand wäre zu groß.
Kommentar ansehen
15.04.2008 15:41 Uhr von z3ntn3l
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Sinnfreie Fan-Boy-Einschätzung: Die PS2 wurde bis dato 120 Millionen mal verkauft.
Wieso sollte der/die/das Wii mit ihren 23 Millionen verkauften Einheiten und der vermutlich kürzesten Lebenserwartung der aktuellen Konsolengeneration für die anderen uneinholbar sein?
Kommentar ansehen
15.04.2008 16:35 Uhr von Bünnyboy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@JluV: Du hast dich ja wieder angemeldet..;-)

Der Wii hat im letzten Geschäftsjahr genau so viel verkauft wie die PS3 und Xbox360 zusammen. Wenn das im diesem Geschäftsjahr auch so sein sollte. dann wäre die Wii schon bei knapp 50 Mio einheiten und die PS3 vielleicht wenns hochkommt bei 22 Mio. Das heist die müssten fast 30 Mio verkaufen um erstmal an die wii ranzukommen. Dabei musst du beachten, dass die Wii auch nichts mehr verkauft damit die PS3 ran kommt. Wie gesagt. wenn sie es schaffen, dann ist die Wii unsterblich
Kommentar ansehen
15.04.2008 16:51 Uhr von Raizm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
nintendo hat damit wirklich ein riesenerfolg,weils jeden anspricht...
viele leuten werden die wii und den nds zocken,weils was für zwischdurch ist (dr. kawashimas gehirnjogging) oder partyspiele (super mario kart ) sind..
und ich kann auch solche einwände nicht verstehen "wii hat ne beschissene grafik"..das kommt wirklich meist nur von irgendwelchen jungen,sich überschätzenden menschen,die - wiedermal ein superklischee - cod4,cs etc. zocken...

für nicht-zocker ist halt die steuerung witzig und auch das partyzocken,während man als richtiger zocker über die "grafische unterlegenheit" hinwegsehen kann,da die steuerung cool ist und man von nintendo sehr viel support und kundenfreundlichkeit erwarten kann...
Kommentar ansehen
15.04.2008 17:15 Uhr von Mathimon
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wiill auch eine: Also ich hätte auch gerne so eine Partymaschine. Allerdings sind mir 250 Euronen noch nen bißchen zu viel. Also bleibt nur Abwarten bis das Teil billiger wird.
Kommentar ansehen
15.04.2008 17:45 Uhr von Valli1979
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse: Ich finde es Zeit das die Technik von allen Geräten kombiniert wird.
Dann muß man nicht ständig drei Konsolen im Schrank stehen haben.
Kommentar ansehen
15.04.2008 18:20 Uhr von Hino-Ken
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Valli1979: Das wird aber nicht passieren, und das ist auch ganz gut so.

Bedenke: Wenn sich da wirklich alle Hersteller zusammentun gibt es hinterher nur eine Spielekonsole auf dem Markt.
Da sie gegen keinerlei Konkurrenz bestehen müsste, wäre kein Grund mehr gegeben sich mit der Technologie und dem Game Design ständig mehr Mühe zu geben, wodurch langfristig die Qualität der Spiele stark leiden würde - in allen Aspekten.

Nicht umsonst sagt man "Konkurrenz belebt das Geschäft".
Das einzige was mir dabei nicht in den Kram passen will, sind die Fanboys, die regelmäßig meinen sich bis auf die Knochen zuflamen zu müssen á la "zomfg ololo ur console szuxx bcuz iz g4y!!1oneone".

Vielfalt ftw!
Kommentar ansehen
15.04.2008 18:25 Uhr von Valli1979
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: Sicher das stimmt. Trotzdem nervt es wenn man drei Konsolen im Schrank hat. Zumal jede seine eigenen Vorteile hat.
Kommentar ansehen
15.04.2008 22:37 Uhr von SiggiSorglos
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
ey hallo? erst machst du nur Meldungen, wenn wieder eine Wöchentliche Verkaufsstatistik von Nintendo veröffentlicht wurde... jetzt kommt sogar schon ein Preview auf diese Meldung... Aguierre von Nintendo?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?