15.04.08 12:39 Uhr
 3.546
 

GB: "Maulwurf-Mann" baute 40 Jahre lang ein Tunnelsystem unter seinem Haus

Ein 77-jähriger Rentner hat innerhalb der letzten 40 Jahre mehrere Tunnel unter seinem Haus und unter dem dazugehörigen Garten gegraben. Die "Times" hat den Ingenieur in Rente deswegen "Maulwurf-Mann" getauft.

Da aber sein Haus und die Häuser seiner Nachbarn durch die vielen Tunnel einsturzgefährdet sind, hat ein Gericht den 77-Jährigen verurteilt 293.000 Pfund (circa 377.000 Euro) zu bezahlen. Mit dem Großteil des Geldes sollen die Tunnel zugeschüttet und die Häuser gesichert werden.

Schon 2006 hat die Stadt London angeordnet, dass der Rentner sein Haus räumen muss. Vorher bemerkte man schon Risse in den Wänden des Hauses. Als Experten der Stadt sich das Haus näher ansahen, stellte sich heraus, dass das Haus teilweise nur noch von der Einrichtung zusammengehalten wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Jahr, Großbritannien, Haus, Tunnel
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2008 13:08 Uhr von Bokaj
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
teures Hobby :-)
Kommentar ansehen
15.04.2008 13:08 Uhr von minelli
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
die ganze arbeit umsonst! ich finde die sollten mit dem geld eher die tunnel stützen um die häuser vor dem einstürzen zu retten.
er hat 40 jahre daran gearbeitet. man zerstört sozusagen sein lebenswerk.
ich finde das irgendwie cool was er da geschafft hat!
Kommentar ansehen
15.04.2008 13:15 Uhr von joseph1
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
schade: ist das man in den news nicht lesen kann warum er 40 jahre lang irgendwelche tunnel gegraben hat, würd mich mal interressieren
Kommentar ansehen
15.04.2008 13:30 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Hahaha: ich konnts mir kaum verkneifen: Das Haus war nur noch von der Einrichtung zusammengehalten worden :-D Lol. Hatte der keine Familie? Also auf seinem Grundstück kann er buddeln soviel er will, aber wenn dann die Häuser der Nachbarn einsturzgefährdet werden, wirds kriminell.

Ansonsten find ichs mal ein andres Hobby :-) Besser als Kinder am Spielplatz zu tyrannisieren :-D
Kommentar ansehen
15.04.2008 16:37 Uhr von darKing
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das schöne Geld "Mit dem Großteil des Geldes sollen die Tunnel zugeschüttet [...] werden"

Mit dem Geld einfach Füllmaterial kaufen ist bestimmt billiger ;)
Kommentar ansehen
15.04.2008 20:35 Uhr von Marco Werner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht wollte er wissen,wie es "Charlie" damals im Vietnamkrieg so ging ;-) Oder er wollt mal für den Notfall proben,falls er mal lebendig begraben wird *IroniemodusAus*
Irgendwie bezweifle ich,daß der Mann soviel Geld hat,um das Auffüllen der Tunnel zu bezahlen...und ein Kredit in dem Alter ist wohl auch eher ausgeschlossen.
Kommentar ansehen
15.04.2008 22:27 Uhr von Janina 2000
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Könnte man da nicht: Luftschutzbunker draus machen ?
Kommentar ansehen
16.04.2008 17:34 Uhr von Rabbiat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber: warum hat der da gegraben? Vielleicht dachte der er trifft auf Öl ;D
Oder er ist wirklich Hans Maulwurf, der Herr der Maulwurfmenschen!

Ne Spass bei Seite, weiß einer warum?
Kommentar ansehen
17.04.2008 14:28 Uhr von syntech
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmmm Ich frage mich gerade, wo hat denn der Gute den ganzen Aushub hingebracht? 40 Jahre lang mit der Schubkarre zum Wald? Oder was? Das müsste doch mal irgendjemandem aufgefallen sein... *grübel*
Kommentar ansehen
17.04.2008 14:33 Uhr von Saxonia123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lach mich weg: Als Experten der Stadt sich das Haus näher ansahen, stellte sich heraus, dass das Haus teilweise nur noch von der Einrichtung zusammengehalten wurde.

LOL. Also Ikea-Möbel hatte der gute Mann mit Sicherheit nicht.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?