14.04.08 16:47 Uhr
 842
 

Irak: Amerikanische Soldaten entdecken Massengräber

In der Region Dijala haben Soldaten der US-Armee zwei Massengräber entdeckt. Das eine vergangen Donnerstag, das andere am gestrigen Sonntag. In den Gräbern waren 30 bis 40 Leichen verscharrt.

Ob die Menschen, die vor rund acht Monaten begraben wurden, vor ihrem Ableben gefoltert wurden, konnte bisher nicht festgestellt werden.

Wie Menschenrechtsorganisationen mitteilen, sind viele Massengräber noch gar nicht entdeckt worden. Vor allem in der Zeit von Saddam Hussein seien Tausende von Menschen dem Regime zum Opfer gefallen.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Soldat, Amerika, Masse
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2008 17:02 Uhr von F-2-K
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh man was war bestimmt ein richtig grausamer anblick....
Kommentar ansehen
14.04.2008 18:08 Uhr von Praggy
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
vor 8 monaten? nicht, dass die die arbeit ihrer: "kollegen" da gefunden haben, unwissendlich was publik gemacht haben was der geheimdienst dort verscharrt hat...
wer weiss, wer es war und wem die das in die schuhe schieben... ich hör schon im geiste, der böse iran war es, lasst uns ihn angreifen und demokratie bringen damit so was nie wieder passiert...
Kommentar ansehen
14.04.2008 18:30 Uhr von maki
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Seltsam: "Vor allem in der Zeit von Saddam Hussein seien Tausende von Menschen dem Regime zum Opfer gefallen."

Zum Stammtisch-Schönsaufen des US-Raubzugs quiekten die Medienschweine und deren hirnamputierte Desinformationsaufsauger noch von 3 Millionen.
Kommentar ansehen
14.04.2008 20:25 Uhr von DAB1868
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
vor 8 Monaten??? Na nicht das dies mal Massengräber von Opfern der Amerikanischen Besatzer waren...??? Der olle Saddam wars wohl sicher nicht mehr...
Kommentar ansehen
14.04.2008 20:28 Uhr von badboyoli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich: ob manche nicht lesen können. Die gefundenen Gräber sind 8 Monate alt. Aus der Zeit Saddams sind noch viele Massengräber nicht entdeckt worden!
Kommentar ansehen
14.04.2008 20:45 Uhr von Timido
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
.. versucht doch mal objektiv zu bleiben! Was nicht passt, wird passend gemacht - oder wie?

Nutzt doch nicht immer jede News für eure eigenen Propaganda-Zwecke. Ihr sitzt in einem warmen und sicheren Stuhl im zivilisierten DE und glaubt alles zu wissen. Außerdem nehmt ihr euch heraus zu wissen, wie es irgendwo war und jetzt ist --- das ihr eurer geringes Wissen meist nur gefiltert aus dem TV habt, verschweigt ihr natürlich - passt ja auch nicht.
Kommentar ansehen
14.04.2008 21:26 Uhr von skunkyinthebackyard
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab ja sonst eine freche Schnauze aber hier könnt ich einfach nur heulen....
Kommentar ansehen
14.04.2008 22:42 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ob Sebrenica, Afrika oder: der Irak etc.. So ein grausiger Fall wird nicht der einzige bleiben.
Krieg, egal welcher, ist immer grausam.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?