14.04.08 14:18 Uhr
 6.467
 

Indien: Vierjähriger lief 65 Kilometer in sieben Stunden

Diese unglaubliche Leistung brachte der damals vierjährige Inder Budhia Singh. Der Junge war Halbwaise, bis ihn sein Trainer Biranchi bei sich aufnahm.

Der Junge lief schon mehrere Marathons und musste stets von der Polizei am Weiterlaufen bzw. an der Teilnahme gehindert werden. Als Grund gaben sie an, dass die Belastung für den jungen Körper unzumutbar wären.

Im August letzten Jahres wurde sein Trainer unterstellt, er habe den Jungen misshandelt. Er kam allerdings schon bald wieder frei. Nun wurde der 40-Jährige von einem Unbekannten erschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SanGreal
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Indien, Stunde, Kilometer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2008 14:29 Uhr von Naikon
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
boah: 2,5meter pro sekunde :D
für so kleine beinchen gar nicht mal so übel was!
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:31 Uhr von Dobsze
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Olympia 2017: Olympia 2017 sehen wir ihn wieder... dann bestimmt auf dem Treppchen! ;-)
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:39 Uhr von Silenius
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Die Wuelle dreht sich eigentlich in erster Linie um den Mord am Trainer und um die Qualen des Vierjährigen.
Ich finde, die News ist ´n bisschen am Originalthema vorbeigegangen...
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:39 Uhr von Silenius
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Nicht Wuelle, sondern Quelle...
Kommentar ansehen
14.04.2008 15:14 Uhr von fruchteis
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Dobsze: Vor allem, weil ja 2017 auch Olympische Spiele stattfinden! Wenn schon, könnte er 2020 teilnehmen...
Kommentar ansehen
14.04.2008 15:21 Uhr von Kaeseplatte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
richtig Mediziner warfen seinem Trainer Biranchi Das jedoch Misshandlung vor. Nun hat ein Unbekannter den 40-Jährigen erschossen...
Kommentar ansehen
14.04.2008 16:10 Uhr von DirkKa
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Silenius: Ohwohl sich Wuelle eigentlich besser anhört ^^


http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
14.04.2008 17:09 Uhr von Jonas_ausm_3tn_Stock
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
in sieben Stunden kann ich auch 65 km laufen. Zwar nicht anhaltend bei dieser Geschwindigkeit, aber nach sieben Stunden langsam anfangen mit dem ersten Kilometer.

Innerhalb von sieben Stunden 65 km weit zu laufen wird da scho a bisserl eng. Respekt, Kleiner!
Kommentar ansehen
14.04.2008 17:51 Uhr von Simbyte
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jonas: Irgendwie ist dein Post seltsam^^
Kommentar ansehen
14.04.2008 20:47 Uhr von Sexybeast73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komische News: wirklich etwas am Thema vorbei ....
@ Jonas ... versteh ich irgendwie nicht....
Kommentar ansehen
15.04.2008 00:39 Uhr von ernibert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke jonas: meint,65km könnt er auch laufen nur nicht in 7std am stück,nach 7 std hätt er 1 km geschaft...oder?^^
Kommentar ansehen
15.04.2008 11:04 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Junge WAR Halbwaise? Wenn man Halbwaise ist, dann bleibt man Halbwaise, egal ob jemand einen adoptiert - die Tatsache, dass ein Elternteil tot ist lässt sich schwer ändern.
Andernfalls zum Vollwaisen hätte er werden können, aber davon dass sein verbliebener Elternteil auch noch gestorben wäre steht nichts da. Komisch.

Erstaunliche Leistung für einen Vierjährigen, aber ich finde es nicht gesund, wenn ein Kind bei seinem Trainer lebt.
Kommentar ansehen
15.04.2008 15:33 Uhr von Lillifee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ihr denkt alle gar nicht daran das der junge gesagt hat, dass er den trainer vermisst. ich denke mit sechs jahren ist mal alt genug um das selber zu entscheiden. ich finde es schrecklich das er jetzt noch eine person verloren hat... :( und wenn er ganz persöhnlich und nur er laufen will - dann finde ich, dass er das tun sollte.

lg nora
Kommentar ansehen
15.04.2008 22:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möchte nicht wisse, was und womit der Trainer den kleinen Jungen so gedopt hat. Normal ist so etwas nicht.
Kommentar ansehen
16.04.2008 23:36 Uhr von subado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toller junge: aber lief er nur, weil er durch körperliche oder seelische gewalt dazu gezwungen wurde? und warum wurde der "betreuer" erschossen? ich steig da jetzt nicht so ganz durch..
nichtsdestotrotz scheint der junge zu außergewöhnlichen leistungen fähig zu sein. sollte in geeignetem rahmen gefördert werden, also ohne mißhandlungen oder so´n scheiß.
Kommentar ansehen
16.04.2008 23:43 Uhr von subado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toller junge: aber lief er nur, weil er durch körperliche oder seelische gewalt dazu gezwungen wurde? und warum wurde der "betreuer" erschossen? ich steig da jetzt nicht so ganz durch..
nichtsdestotrotz scheint der junge zu außergewöhnlichen leistungen fähig zu sein. sollte in geeignetem rahmen gefördert werden, also ohne mißhandlungen oder so´n scheiß.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?