14.04.08 13:39 Uhr
 659
 

NRW: Heilpraktiker missbrauchte vermutlich bis zu 45 Patienten sexuell

Ein Havixbecker Heilpraktiker wurde von Patientin wegen sexueller Übergriffe in seiner Praxis angezeigt. Das Opfer musste vor der Behandlung unterzeichnen, dass sie Untersuchungen im Unterleib zustimme und nicht juristisch gegen ihn vorgeht.

Nach dieser Formalität sollte sie sich komplett entkleiden und die Augen schließen. Und in diesem Moment biss der Heilpraktiker in ihre linke Brust. Das Opfer verließ danach sofort die Praxis und zeigte ihn bei der Polizei an.

Bei den Ermittlungen ergab es sich, dass bis dato weitere 45 Patientinnen Opfer von sexuellen Übergriffen des Heilpraktikers wurden, aber aus Scham nichts gegen ihn unternahmen. Bislang ist der Heilpraktiker noch auf freiem Fuß und praktiziert weiter.


WebReporter: Phantom1977
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Nordrhein-Westfalen, Patient
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2008 13:27 Uhr von Phantom1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt übel. Ich glaube fast der wurde mittlerweile so selbstsicher, dass er glaubte, nichts mehr befürchten zu müssen. Ich bin nur froh, dass der aufgeflogen ist.
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:12 Uhr von Naikon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat der Mensch schon vertrauen Echt unglaublich sowas...
Solche leute haben echt was falsch gemacht in ihrem Leben. Gleich einsperren, damit Sie nie wieder tätig werden!
Kommentar ansehen
14.04.2008 15:51 Uhr von Deepbluesea82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich sowas lese dann frag ich mich warum solche Leute noch weiter praktizieren dürfen???

Juhu, da nimmt die Polizei eine Aussage von ihm auf, und er macht munter weiter.... Da krieg ich das kotzen...
Kommentar ansehen
15.04.2008 09:52 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da fällt mir auf, dass sich der bericht der blöd aber sowas von dem bericht der westfälischen nachrichten unterscheidet.

aber so isses, blöd halt.

dass dieses schmierblatt noch nicht verboten ist.

http://www.westfaelische-nachrichten.de/...

allerdings auch ein etwas kurioser bericht.
ganz scghlau werd ich auch da nicht draus.
Kommentar ansehen
15.04.2008 09:55 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es waren anscheinend: auch nicht 45 frauen, sondern elf frauen wurden 45 mal sexuell und so.

außerdem hat sie ihn nicht angezeigt, weil er sie sexuell missbraucht hat, sondern weil ihre krankenkasse diese obskure behandlung nicht bezahlen wollte.

naja, denkt was ihr wollt

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?