14.04.08 13:36 Uhr
 233
 

ARD will mit eigener Mediathek aufwarten

Nach Angaben des Internet-Branchendienstes "DWDL.de" verfügt die ARD in Kürze über eine eigene Mediathek im Internet. Darin kann man sich ausgewählte Sendungen aus Radio und Fernsehen online anschauen.

Der Startschuss dafür sollte bereits zur Internationalen Funkausstellung 2007 in Berlin erfolgen. Nun wurde als Beginn das Frühjahr 2008 genannt.

Das ZDF bietet einen Service des Abrufs von Programminhalten über das Internet bereits seit 2001 an. Der WDR folgte mit seinem Regionalangebot sechs Jahre später.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
Patricia Blanco nimmt an RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" teil
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2008 13:52 Uhr von pcsite
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
solch ein Schwachsinn den nun alle bezahlen dürfen! ..

.. Die Kosten sind gigantisch. Und der Grund liegt einzig und allein darin, alle mit Internetanschluss abzukassieren .. oder besser .. alle mit PC .. ABZOCKE³

Ich könnte heulen .. und man kann leider nichts dagegen unternehmen ..
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:00 Uhr von Mr Boese
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die Möglichkeit die Sportschau bzw. den letzten Spieltag der Buli sich nachträglich anzuschauen wär schon ziemlich geil, da ich die sowieso immer verpasse. Unfair isses nur für alle ehrlichen GEZ-Zahler, da die nun ein neues Videoportal für die Welt mitfinanzieren
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:03 Uhr von madasa
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Interessanter Service: Also ich finde den Service eigentlich ganz interessant. Das Angebot ist natürlich nicht gespickt mit tollen HD-Kinofilmen, das ist klar. Aber für Reportagen und derlei ist dieses Angebot bei ZDF schon recht gut zu gebrauchen.
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:29 Uhr von artefaktum
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Sache, macht die BBC in Großbritannien seit ca. einem Jahr auch. Dort kann man sich das komplette(!) Programm der gesamten letzten Woche im Livestream sortiert nach Sendungen anschauen. Die ARD soll was tun für das viele Geld das sie bekommt, also auch ordentlich Kapazitäten für den Livestream anbieten.

Es wäre zu wünschen, in Zukunft das gesamte(!) Programm als Livetream anzubieten. Das könnte interessant werden, wenn man beispielsweise in 20 Jahren eine Sendung sehen will, die z.B. 20 Jahre alt ist halt auch eine art "visuelles Gedächtnis".
Kommentar ansehen
14.04.2008 16:10 Uhr von quansuey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Super Sache, denn es gibt auch Deutsche, die im fernen Ausland leben und keine Möglichkeit haben ein deutsches Fernsehprogramm ausser des grottenschlechten Senders "Deutsche Welle TV" zu sehen. GEZ hin oder her. Lieber für Qualität bezahlen, als für Schund Werbung ansehen zu müssen. Ich zahle!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?