14.04.08 11:36 Uhr
 301
 

Heather Mills wurde als Jury-Mitglied von den Amerikanern mit Buh-Rufen empfangen

Scheinbar wird Paul McCartneys Ex-Partnerin Heather Mills von den US-Amerikanern nicht unbedingt sehr gemocht.

Am vergangenen Freitagabend wurde Heather Mills mit Buh-Rufen begrüßt, nachdem sie bei den Wahlen der "Miss America" als Jurorin bekannt gemacht wurde.

Allerdings soll diese frostige Reaktion des Publikums Heather Mills nicht weiter gestört haben. "Ich habe mich wirklich gut amüsiert. Es war ein großartiger Wettbewerb. Wenn es negative Reaktionen gab, was kann man da machen?", sagte Heather Mills im Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Amerika, Mitglied, Jury, Ruf, Buh, Buh-Ruf
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?