14.04.08 09:35 Uhr
 2.788
 

Neuer Guinness-Weltrekord im Grillen aufgestellt

Auf einem Grillrost von 1.500 Quadratmetern Größe wurden in Montevideo (Uruguay) beim "größten Grillfest der Welt" zwölf Tonnen Rindfleisch gebraten.

Trotz Demonstrationen durch Tierschützer kamen über 20.000 Gäste. Insgesamt waren 1.250 Grillmeister und 600 Helfer notwendig um das Fleisch zuzubereiten. Organisiert wurde das Spektakel vom staatlichen Fleischinstitut INAC.

Bisheriger Rekordhalter war Mexiko. 2006 wurden dort acht Tonnen Fleisch gegrillt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Neuer, Weltrekord, Grill, Guinness
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2008 09:44 Uhr von ledeni
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Warum eigentlich? Was waren nochmals Hungersnot und Nahrungsknappheit?
Kommentar ansehen
14.04.2008 10:44 Uhr von Bundeskasper
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
diese beknackten Recorde sind so überflüssig wie ein Kropf !!!!
Kommentar ansehen
14.04.2008 11:01 Uhr von DirkKa
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wer braucht solche "Rekorde" ??? Wenn man genug Geld hat kann man Rekorde in dieser Richtung jederzeit aufstellen. Wenn das Geld vorhanden ist kann man sich den größten Grill, die größte Pizza, die dickste Lasagne etc. basteln. Das sind für mich aber keine Rekorde.

Die einzigen Rekorde, die ich im Buch der Rekorde akzeptieren kann sind jene, die von Menschen erbracht worden sind, z.B. (natürlich ungedopt) der schnellste 100 Meter Lauf, der weiteste Sprung, der höchste Sprung, der stärkste Gewichtheber, der schnellste Becherstapler (sorry, mir fällt der Fachbegriff dazu gerade nicht ein, halt die Sache, wo sogar die Kiddies die Becher schnell auf- und wieder abbauen) usw. DAS sind für mich Leistungen, die den Begriff Rekord beschreiben.

Aber "der größte Grill" etc. gehört für mich nicht dazu.
Kommentar ansehen
14.04.2008 11:25 Uhr von Freakster
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
richtig DirkKa: man braucht nur genug Geld in die Hand nehmen und dann kann man das größte *was-weiß-ich* der Welt bauen, und hab nen Rekord aufgestellt.
Kommentar ansehen
14.04.2008 11:45 Uhr von seto
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ledeni: das war das worum sich die meisten leute in der welt keine sorgen machen weil es ihnen ja eh besser geht..da kommt man schon mal auf so bescheuerte ideen...



hätten sie es wenigstens in einem anderen land gemacht.wäre sinnvoller gewesen
Kommentar ansehen
14.04.2008 11:47 Uhr von seto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@DirkKa: nennt sich doch stacking oder?
Kommentar ansehen
14.04.2008 22:25 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sonst nichts zu beissen: aber ins Guinnessbuch, da wollen sie unbedint rein. Ich halte von dem ganzen Freßorgien sowieso nichts, ob das dass Hamburger-Verdrücken, Chilli-Saufen oder Pommesmampfen ist,absoluter Blödsinn.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?