13.04.08 17:24 Uhr
 6.203
 

Wegwerf-Mobiltelefon Hop 1900 bald auch in Europa

Das in den USA bereits erhältliche Wegwerf-Handy Hop 1900 des Herstellers Hop-on kommt nun auch nach Europa. Innerhalb der nächsten zwei Monate soll die erste Testlieferung von 10.000 Geräten an einen bisher ungenannten Käufer geliefert werden.

Das Mobiltelefon, welches kein Display besitzt, soll laut Hersteller 20 US-Dollar, umgerechnet somit ca. 13 Euro kosten.

Das Gerät ist ähnlich einer Prepaid-Karte mit einem festen Guthaben ausgestattet und kann nach dem Abtelefonieren nicht wieder aufgeladen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lordxxl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Mobil, Mobiltelefon
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2008 17:14 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die einzige sinnvolle Anwendung die ich hierfür sehe wäre als Notfallgerät im Auto. Leider ist das Handy aber mit einem Akku ausgestattet so das dieser wohl im Notfall erst einmal geladen werden müsste...
Weitere Informationen gibt es beim Hersteller, würde sie euch gerne auch liefern, Quellenrecherche ist aber nicht erwünscht.
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:33 Uhr von Leopold15
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
hää und wie macht man das mit der nummer?!? dann hat man ja jedesmal ne neue nummer, wenn das guthaben einmal leer ist, nene nix für mich xD
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:37 Uhr von Severnaya
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
sicher ne klasse sache für kriminelle
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:38 Uhr von badboyoli
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Umweltschutz? Und was ist mit dem Umweltschutz wenn diese Handy in Massen als Elektroschrott im Müll landet.
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:58 Uhr von Chriz82
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
kriminelle: ich frage mich, ob das überhaupt erlaubt ist !? soweit ich weiss muss jede sim-karte registriert und beim netzbetreiber angemeldet sein. welches netz nutzt dieses wegwerfding überhaupt? und da in deutschland sowieso jeder schon mindestens 2 handies hat, wird sich so ein ding wohl kaum hier durchsetzen - zumal die deutschen sowieso nix mehr fürs telefonieren bezahlen wollen :)
Kommentar ansehen
13.04.2008 18:16 Uhr von fiver0904
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
hui Ich glaube nicht, dass man mit dem Ding eine "eigene" Nummer hat, wird wohl sowas wie eine tragbare Telefonzelle sein (zumindest ist mir nicht bekannt, dass man in einer Telefonzelle anrufen kann?).
Mindestens zwei Handys? Ja sicher, ein "normales" und ein "Gesindel"-Handy, auf letzteres werden Anrufer wie: "Sie haben ja bei unserem Gewinnspiel teilgenommen, nun sind Sie in der Endausscheidung und haben die Möglichkeit 10 Mal kostenlos Lotto zu spielen oder sich eine Zeitschrift Ihrer Wahl zu abbonieren!" umgeleitet :)
Kommentar ansehen
13.04.2008 18:24 Uhr von Hyoscyamus
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
omG! Können die Amis nicht einmal ihren Müll bei sich behalten? Was soll der europäische Markt mit diesem Sondermüll?

Ich brauch noch nicht mal ein Zweithandy. Ich hab auch kein Ersthandy und erstaunlicherweise - ich lebe trotzdem!

Kopfschüttelnd.
Kommentar ansehen
13.04.2008 19:06 Uhr von Mr.Gato
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man sein Handy mal net zur Hand hat und man mal eben eins braucht, kann man sich das Wegwerfhandy kaufen.

Ist doch ne nette Sache.
Kommentar ansehen
13.04.2008 19:42 Uhr von profsnake
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tolle sache: man kann auch in telefonzellen anrufen aber telefonzellen werden in deutschland ja immer rarer und so ist so ein ding eine nette sache wenn man mal keine handy dabei hat oder sein eigener akku leer ist (sofern es mit vollem akku verkauft wird)
denke ich würde mir so eins zulegen und es einfach immer im auto oder so liegen haben ....
Kommentar ansehen
13.04.2008 19:52 Uhr von datenfehler
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
die Wegwerfgesellschaft macht weiter Wegwerf-Fotoapparate waren ja schon etwas zum Kopfschütteln, aber Wegwerfhandys?
Naja gut. Viele Nutzer von solch derb schwachsinnigen Sachen haben ja auch schon ihr Hirn weggeworfen. WEGWERF-GESELLSCHAFT.
Ich persönlich finde, dass man diesen Teil der Gesellschaft selbst wegwerfen sollte...
Kommentar ansehen
13.04.2008 21:31 Uhr von TryAgain
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
an die umweltschützer: der müll bleibt nicht hier, keine sorge. elektronikschrott wird im ganz großen ausmaß nach china (der ort nennt sich guiyu) transportiert und dort zerlegt, sortiert und anschliessend wieder zurückgeschifft. das alles ist immer noch günstiger als es durch fachfirmen in den ländern durchführen zu lassen.. muss man sich mal vorstellen.
da kommt es auf die paar hunderttausend handys auch nicht an.

solche wegwerf-telefone sind sicherlich ne tolle sache für den tourismus. keine roaming-gebühren, kein vertragsallerlei oder eine registrierung. oder wie mr. gato sagt, für den zwischenfall oder sonderfall wenn das eigene handy nicht verfügbar oder leer ist.

und rechtlich gesehen... man muss sich auch nicht registrieren wenn man aus einer telefonzelle anruft, gleiches dürfte dann also auch für solche telefone gelten. die registrierungspflicht ist eigentlich schon zuviel des guten. wer eine anonyme karte haben will muss nur einen handyshopbetreiber kennen, der macht das schon. die registrierungsdaten werden ja nicht durch schufa oder dergleichen geprüft wie es bei postpaid-verträgen der fall ist.
Kommentar ansehen
13.04.2008 22:07 Uhr von mutzeli
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Genau, wir werfen alles weg! So ein Frevel an der Umwelt!
Kommentar ansehen
13.04.2008 22:24 Uhr von d3niz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@fiver0904: Dann Telefonierst du nicht oft von einer Tel.Zelle.
Denn da steht meist (wenn sie nicht abgerissen ist)
Die Nummer von der Tel.Zelle...
Kommentar ansehen
13.04.2008 22:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guter Kommentar vom Autor. Als Notfallzusatzausrüstung wäre sowas nicht schlecht. hab auch immer so einen Klick-Klack im Auo, man weiß ja nie, was kann passieren?
Aber ob es sich durchsetzt...ich glaube nicht.
Kommentar ansehen
13.04.2008 23:31 Uhr von Aurinko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein danke! Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass sich das Ding hier durchsetzt.
Ich meine, sollte ich tatsächlich mein Handy zuhause vergessen...oder mein Akku ist leer, bringt mir das Wegwerfteil auch nicht viel. Denn außer der Nummer meiner Eltern, hab ich keine einzige im Kopf. ;-)
Und selbst wenn, wäre es wohl einfacher sich mal schnell ne Telefonzelle zu suchen, anstatt erst einen Laden ausfindig zu machen, der die Telefone verkauft (sofern das Ganze überhaupt zu deren Öffnungszeiten passiert) und dann noch mal 13 Euronen bezahlen... Per Telefonzelle gehts doch dann um einiges günstiger.

Meiner Meinung nach also völliger Schwachsinn.
Lohnt sich wohl wirklich nur für Touristen, obwohl selbst da die Roamingebühren ja immer günstiger werden und somit auch diese Zielgruppe bald wegfallen dürfte.
Kommentar ansehen
14.04.2008 00:27 Uhr von Power-Fox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kauf ich mir lieber ne BLÖD-mobil Karte die Kann mann im internet auf Hans Wurst Registrieren(ein schelm wer böses denkt ) dann noch nen altes handy dazu und schon Hab ich auch nen wegwerf handy =)
Kommentar ansehen
14.04.2008 10:16 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das könnte auch Sinn machen für Touristen, die damit ein funktionsfähiges Gerät haben, bei dem keine Überraschung auf der nächsten Telefonrechnung zu erwarten ist.
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:40 Uhr von Klopsee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Halte ich für sinnlos , da es bereits Prepaid-Handys für 10-20€ zu kaufen gibt. Warum sollte ich für etwas 13€ bezahlen, das ich nach einer kurzen Zeit wegwerfen muss, wenn ich für 15€ etwas haben kann, das ich ewig behalten und benutzen kann?

Halte diese Geräte für nicht besonders sinnvoll, da man Prepaid-Handys mittlerweile wirklich hinterhergeschmissen bekommt...

<ironie>Außerdem: Wie will der nette Herr Schäuble denn die ganzen Gespräche aufzeichnen?</ironie>
Kommentar ansehen
14.04.2008 16:31 Uhr von Maddin1313
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja die Amis haben immer diese Umweltschonenden Ideen und Erfindungen :3
Kommentar ansehen
14.04.2008 22:37 Uhr von Lufon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann die erfinder dieser überflüssigen idee sollten mal ihre gedanken auf den weltfrieden oder so richten vll hätten sie dann mehr erfolg
Kommentar ansehen
14.04.2008 23:10 Uhr von SdS-Donnergott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @ Kriminelle: Also 1. kann man mittlerweile SIM karten auch auf Ebay kaufen, die dann sicherlich noch auf den Vorbesitzer gemeldet sind und zweitens gibt es in anderen Ländern z.B. England Shops wo man einfach reingeht und in einer Minute seine Sim Karte in der Hand hält. 10 Pfund zahlen, 10 Pfund Startguthaben, thats it.

Außerdem kann sich ein "Kriminieller" der schon sehr kriminell sein muss damit die Polizei ihn abhört auch einfach ein geklautes Handy mit Simkarte am Schwarzmarkt erwerben.
Kommentar ansehen
15.04.2008 00:09 Uhr von Mario1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umweltschutz??? Umweltschutz Adeee?????? naja auch wenn die dinger in China wieder zerlegt. Was ist mit den Schiffen/Flugzeugen die den schrott dahin bringen und wieder wegbringen???? und wenn da kein pfand drauf kommt dann landen die dinger eh im Straßengraben.
Kommentar ansehen
15.04.2008 08:02 Uhr von sebix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut: überflüssig wegen Prepaid für 5,- oder 10,-€.

Viele Grüße,
Sebix
Kommentar ansehen
15.04.2008 09:09 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt ja noch nicht genug Elektroschrott: da produzieren wir am besten noch mehr sinnloses Wegwerf Zeug.
Kommentar ansehen
15.04.2008 10:25 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fiver0904: Prinzipiell kann man jede Telefonzelle anrufen, weil das genauso Telefonanschlüsse mit eigener Nummer sind, wie andere Telefonanschlüsse zu Hause auch. Oft steht auch die Telefonnummer in der Zelle selber oder man sie aus der Standortnummer ableiten.

Es kann aber sein, dass die Nummer in der Vermittlung gesperrt ist oder dass das Telefon in der Zelle nicht klingelt (aber dennoch anrufbar ist).

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?