13.04.08 16:56 Uhr
 6.106
 

Irak: US-Kampfroboter richtete Geschütze auf Verbündete

US-Kampfroboter haben bei der Ankunft im Irak aus bisher ungeklärten Umständen auf verbündete Soldaten gezielt.

Dabei kam allerdings kein Beteiligter zu Schaden, da die Fehlfunktion der Kampfroboter umgehend bemerkt und abgeschaltet werden konnte.

Nun sollen neue Modelle Abhilfe schaffen, die binnen eines Jahres zum Einsatz kommen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ahdiedas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Irak, Kampf, Geschütz
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2008 17:03 Uhr von coolio11
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
na ja: so ne kleine Fehlprogrammierung kann doch jedem mal passieren. Beim obersten Feldherren, Mister George W. Bush zum Beispiel läuft auf der Festplatte ja auch nicht alles richtig zusammen...
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:12 Uhr von LitTLeBlUeMaN
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
Muss... Menschheit... vernichten...
Kommentar ansehen
13.04.2008 18:37 Uhr von Pol3
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
Was habt ihr Amis denn? Der ist doch programmiert auf Terroristen schießen, das hat der doch gemacht? Wo liegt das problem xD
Kommentar ansehen
13.04.2008 18:40 Uhr von stephanB1978
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@pol: er hat aber nur gezielt ;-)

hat die menschheit nichts aus terminator gelernt?
Kommentar ansehen
13.04.2008 18:54 Uhr von Das allsehende Auge
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt wechseln schon Kampfroboter zum bösen Islam: Ich hau mich weg. Und was jetzt ganz wichtig ist; Bekommt Guantanamo jetzt eine Roboterabteilung. Wie wird das "Spiel" wohl noch enden.

Sorry aber diese "Traurigkeit" die da abläuft, kann und werde ich nur noch so kommentieren - anders hat sies nicht verdient.
Kommentar ansehen
13.04.2008 19:25 Uhr von speculator
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Nr. 5 lebt! ;-)
Kommentar ansehen
13.04.2008 19:46 Uhr von datenfehler
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiß? Vielleicht haben die Roboter ein intaktes Ethik-Programm installiert gehabt? Das wäre bei dieser höchst fragwürdigen Besetzung des Landes natürlich ein Grund für die Verwirrung dieser Roboter. Wer ist hier nun der Gute und wer der Böse?
Kommentar ansehen
13.04.2008 20:52 Uhr von TheMina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gab´s nicht: für Roboter diese Regel, dass sie keine Menschen verletzen dürfen? Oder war das nur bei I-Robot so =D Ansonsten wär das ja der Anfang vom Ende der Matrix ;P
Kommentar ansehen
13.04.2008 21:24 Uhr von aczidburn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
yeah: skynet lifes..... i´ll be back
Kommentar ansehen
13.04.2008 21:50 Uhr von kidneybohne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol! glück gehabt! XD
Kommentar ansehen
13.04.2008 21:51 Uhr von CyG_Warrior
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Geschütze? Der in der News gezeigte "Roboter" (Der Begriff ist schon falsch, da sich die gezeigte Maschine NUR per Fernsteuerung lenken lässt, also ohne eigene "Intelligenz") dient ausschließlich zur Entschärfung von Bomben bzw. der Sichtung unübersichtlicher Situationen.
DAS Ding als "Kampfroboter" zu bezeichen wäre so, als würde man den Dalai-Lama mit Rambo gleichsetzen. ;-)

Die US-Kampfroboter sehen anders aus:

Als Beispiel:
http://www.offiziere.ch/...

Zwar die selbe Plattform, aber ein ganz anderer Aufbau.
Aber auch dieses Teil ist ferngelenkt.
Komplett autonom agierende "Kampfroboter" gibt es meines Wissens nach (noch) nicht...und das ist auch gut so!
Kommentar ansehen
13.04.2008 22:25 Uhr von Nordwin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: steht da zufällig auf den dingern so was drauf wie T-1 oder T-2?

dann müssen wir nur noch aufpassen das kein zeitreisender Arnold Schwarzenegger Doppelgänger herkommt und versucht John Connor umzubringen sonst sind wir im Arsch ;)
Kommentar ansehen
13.04.2008 22:31 Uhr von willi_wurst
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie muß ich: gerade zwangsläufig an windows denken... weiß auch nicht warum...
Kommentar ansehen
13.04.2008 22:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann, sollte: aber nicht passieren. Horror wenn so einDing plötzlich auf einen rausballert. Programmierer entlassen!
Kommentar ansehen
13.04.2008 23:31 Uhr von booya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erster schritt in Richtung Terminator !
Kommentar ansehen
14.04.2008 00:08 Uhr von Power-Fox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der lief wohl Mit Vista... Grins Error In Enemy.dll loading defaults brrrzkrzz ...Bluescreen löl
Kommentar ansehen
14.04.2008 07:45 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmm Den "Geschützturm" von dem hier: http://www.offiziere.ch/...

draufmontiert auf den hier:
http://www.youtube.com/...

und die Software des Dingens aus der News gäben ein Superteam. :-D
Kommentar ansehen
14.04.2008 09:32 Uhr von FyodorS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
musste trotzdem: spontan grinsen als ich den titel gelesen hatte :)
Kommentar ansehen
14.04.2008 09:39 Uhr von Kackimstehen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die: Amis sind echt das aller letzte, gibt einige parallelen verglichen mit den nazis...
Kommentar ansehen
14.04.2008 10:07 Uhr von botcherO
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die neue Version der Roboter: /.....
>friendlyfire=off
...../

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?