13.04.08 15:28 Uhr
 78
 

Mikitenko gewinnt und stellt beim London-Marathon deutschen Rekord auf

Irina Mikitenko hat den London-Marathon gewonnen. Die 36-Jährige stellte mit einer Zeit von 2:24:14 Stunden einen neuen deutschen Rekord auf und hat sich damit für die Olympischen Sommerspiele qualifiziert. Dies war erst das zweite Mal, dass Mikitenko bei einem Marathon gestartet ist.

Deutsche Rekordhalterin war, mit einer Zeit von 2:24:35 Stunden, bisher Katrin Dörre-Heinig. Uta Pippig wird zwar mit 2:21:45 Stunden auf dem ersten Platz der deutschen Rangliste geführt, dies wird jedoch, wegen einer Regelwidrigkeit, vom Weltverband IAAF nicht anerkannt.

Auf die Plätze zwei und drei kamen Swetlana Zakharowa aus Russland und die aus Äthiopien stammende Gete Wami. Mikitenko erhält für ihren Sieg ein Preisgeld von 55.000 Dollar.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Rekord, London, Marathon
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?