13.04.08 14:12 Uhr
 3.984
 

Golf: Blinder 85-Jähriger schlägt Hole-In-One

Der 85-jährige Weltkriegsveteran Robert Dunham aus Arizona ist seit zehn Jahren erblindet und hat es jetzt dennoch geschafft, beim Golf ein Hole-In-One zu erzielen.

Robert Dunham spielt in einer Gruppe von blinden Kriegsveteranen Golf und wollte den Glückwünschen seiner Mitspieler erst gar nicht glauben, als ihm dieses seltene Kunststück gelang.

Der perfekte Schlag gelang dem Veteranen auf einem Par3-Loch in Green Valley. Nachdem sein Gehilfe ihm den Ball zurechtgelegt und ihn zum Abschlag geführt hatte, schlug er den Golfball direkt auf's Grün, wo er nach einem kurzem Aufsetzer im Loch verschwand.


WebReporter: Micha05
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Golf, blind
Quelle: news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2008 12:18 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibt jetzt die Frage: war dies nun Glück oder Können? Ich würde mal eher auf ganz viel Glück tippen.
Kommentar ansehen
13.04.2008 14:17 Uhr von quansuey
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Super, ich kann noch sehen, spiele seit fast 13 Jahren Golf, habe es aber nur ein einziges Mal geschafft. Bei mir würde ich aber selbst auf Zufall tippen.
Kommentar ansehen
13.04.2008 14:38 Uhr von Un4given
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt: wie schwierig es selbst für "normale" Golfspieler ist, daß Grün zu treffen, ist diese Leistung für einen Blinden Spieler umso höher einzuschätzen. Glück spielt eigentlich bei jedem Hole In One eine große Rolle. Ich hab den Schlag auch im Fernsehen gesehen und gratuliere dem Mann zu diesem fantastischem Strike.
Kommentar ansehen
13.04.2008 14:41 Uhr von intellexi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas: kann nur Glück sein. ^^
Kommentar ansehen
13.04.2008 14:56 Uhr von Einmischer
 
+6 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:33 Uhr von terrordave
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hawtim: ja stimmt, nur da war der kerl 92 jahre alt und es passierte in florida: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:36 Uhr von DH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Glaubwürdigkeit? Nur frag ich mich, wie glaubwürdig ist es, wenn innerhalb von reichlich zwei Monaten zwei blinde Greise ein Hole-In-One schlagen?
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:37 Uhr von coolio11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hawtin: genau so ist es. Vor wenigen Wochen in einer früheren SN-Meldung war der blinde Golfer über 90 Jahre alt, dem dieses Hole-in-one erstmals in seinem Leben gelungen war.
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:42 Uhr von MisterTorture
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ach ja?? Und wie wollen das die anderen Mitspieler gesehen haben, dass das ein Hole-in-One war??

Zitat aus der News:"Robert Dunham spielt in einer Gruppe von blinden Kriegsveteranen Golf und wollte den Glückwünschen seiner Mitspieler erst gar nicht glauben, als ihm dieses seltene Kunststück gelang."

Vielleicht war´s ja auch gar kein Hole-In-One, und seine Kumpels haben ihn nur veräppelt.

Wenn´s doch einer war, dann hat das wohl kaum was mit Können zu tun sondern mit reinem Glück....

Getreu dem Sprichwort: Auch ein blindes Huhn trinkt mal ´nen Korn!

Oder so ähnlich....
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:59 Uhr von pamantha
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Mister Torture: Zitat: "Nachdem sein Gehilfe ihm den Ball zurechtgelegt und ihn zum Abschlag geführt hatte,"

lesen bildet
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:45 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glück oder nicht wenn ich den Ball zig Meter weit vorbeihaue, hilft mir auch kein Glück. Soll heißen, wenigstens in die Nähe des Lochs muß man schon kommen, um Glück zu haben, und da ist der Blinde definitiv besser als ich ;-)
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:50 Uhr von EduFreak
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ein club mit blinden kriegsveteranen, die golf spielen? ich glaub da ist jeder zweite bürger der stadt mitglied. :-)
Kommentar ansehen
13.04.2008 20:42 Uhr von Maxpower226
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch nichts besonderes http://www.shortnews.de/...

war doch erst im Februar einer (siehe Link) und der war 92 und blind ;-)
Kommentar ansehen
15.04.2008 14:31 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie heisst es doch? Ein blindes Huhn findet auch ein Korn.
Kommentar ansehen
15.04.2008 22:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie beim: Roulettespielen: Reines Glück.
Wenn es fair und ehrlich zugegeht, 10.000 Euro für denjenigen, der mir das Gegenteil beweist.
So wie beim Golf -reiner Zufall, obwohl ich nicht weiss, wie viel Hole in One unser berühmter Bernhard Langer in seiner langen Spielzeit hatte.
Kommentar ansehen
16.04.2008 11:33 Uhr von zia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er st blind: Er spielt in einer Gruppe von blinden Kriegsveteranen. Welcher seiner "Mitspieler" konnte ihm dann gratulieren?
Wenn, dann kamen die Glückwünsche wohl eher von Betreuern, da ich nicht denke, dass die da eine Gruppe von blinden alten Männern allein auf einem 18er Kurs umherirren lassen.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?