13.04.08 13:11 Uhr
 7.560
 

22-Jähriger übersteht Kopfsprung aus drei Metern in beinahe leeren Pool fast unverletzt

Glück hatte ein 22-Jähriger, der am gestrigen Samstag in einem Celler Freibad einen Kopfsprung vom Drei-Meter-Brett in ein leeres Becken nur mit leichten Blessuren überstand.

Wegen Wartungsarbeiten wurde das Wasser in der Sprunggrube bis auf 60 Centimeter abgelassen. Dennoch wagte der Mann im betrunkenen Zustand den Sprung und kam überraschenderweise nur mit einer Abschürfung an der Stirn davon.

Der Betrunkene sollte zu Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht werden, legte sich aber noch mit den Polizisten an. Wegen seiner 1,7 Promille Blutalkohol wurde er daraufhin zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.


WebReporter: Micha05
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Meter, Pool
Quelle: www.paz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2008 10:47 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der muss schon selten dämlich sein. Aber wie heißt es so schon: "Alkohol macht stark und lässt jede Grenze vergessen".
Kommentar ansehen
13.04.2008 13:22 Uhr von BlackRose10
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
nicht nur das Die Besoffenen haben immer ein doppelten Schutzengel
Kommentar ansehen
13.04.2008 13:23 Uhr von Carandiru
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kommt der da betrunken überhaupt rein?
Kommentar ansehen
13.04.2008 13:28 Uhr von mister-kanister
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
loool: das is schon echt lustig ... hätt ich gern gesehen ... wie tief war denn das becken dann könnte man genau sagen wie tief er eigl. gefalln is
Kommentar ansehen
13.04.2008 13:34 Uhr von Jimyp
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Nunja der Titel ist ja so nicht richtig. Immerhin stand das Wasser noch 60 cm hoch und auch solch eine geringe Menge bremst noch enorm ab. Wäre das Becken komplett leer gewesen, hätte er sich garantiert schlimmere Verletzungen zugezogen!
Kommentar ansehen
13.04.2008 13:51 Uhr von Jimyp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@werwillderdarf: Doch, die bremsen schon recht viel ab. Wahrscheinlich wird er auch so ne Art Bauchklatscher gemacht haben, also nicht senkrecht nach unten sondern mehr schräg.
Kommentar ansehen
13.04.2008 14:21 Uhr von fruchteis
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Carandiru: Betrunken wird der da wohl genauso reingekommen sein, wie er es nüchtern geschafft hätte: über den Zaun. Geöffnet wird ein Freibad im April ja wohl noch nicht sein.
Kommentar ansehen
13.04.2008 14:25 Uhr von müderJoe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: das nennt man Glück der Betrunkenen!
Aber schon Hammer! *hick*
Kommentar ansehen
13.04.2008 14:58 Uhr von simmel1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau: wie man so schön sagt...kleine Kinder uns besoffene haben immer (meistens) Glück. Jeder hat seine Macke wenn er betrunken ist, aber sowas? Kann man schwer einschätzen, hat sehr wahrscheinlich nicht merh ganz mitbekommen das da so gut wie kein Wasser drinne war
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:09 Uhr von maexchen21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@werwillderdarf: weil schlaue menschen nicht so einen schmarrn machen :)
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:37 Uhr von MisterTorture
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pffffffhuuuaaaahahahahaaaa Ja so ein Depp! Wie kann man nur sooooo abgrundtief dämlich sein???
Das sieht man doch auch mit 1,7 Promille, dass da zu wenig Wasser drin ist...

Mal ehrlich: Gibts auf dieser Welt eigentlich nur noch Deppen??
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:41 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
60 cm? 60 Cm Wasser waren noch dirn?
PFFFF
Ich machs mit 50 ;D
Kommentar ansehen
13.04.2008 16:49 Uhr von fail
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da gabs doch mal was im Tv: Da is einer aus 15m oder so inen Planschbecken mitm Bauch..hat sich nix getan..das geht schon..
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:04 Uhr von dr-snuggles
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
flachköpper macht laune.....
trotzdem hat er riesen glück gehabt und sollte sich in zukunft überlegen,ob oder wieviel er trinkt.
Kommentar ansehen
13.04.2008 17:38 Uhr von SonnenblumeOfDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fruchteis: wenn man die news richtig deutet dürfte das bad schon offen gewesen sein denn wenn das wasser aus wartungsgründen rausgenommen wurde... also zumindest ises in unserem freibad in melle so das übern winter daswasser rausgenommen wird bis zum frühling ;)
Kommentar ansehen
14.04.2008 07:54 Uhr von DTrox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift falsch: Es waren logischer Weise 6 Meter.
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:35 Uhr von Bremsspuuur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL! Micha05, noch nie was von Objektivität gehört? Meine Meinung zu dir ist auch: Langweiler, aber hat das was in einer Online-Zeitung zu suchen? NEIN!
Lass dem Besoffenen halt seinen Spaß, wenn er nüchtern ist muss er nicht auch doof sein, der studiert dann bestimmt Medizin oder so und ist nicht nur ein popeliger Web-Reporter...
MfG
Kommentar ansehen
14.04.2008 14:40 Uhr von Bremsspuuur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL! Micha05, noch nie was von Objektivität gehört? Meine Meinung zu dir ist auch: Langweiler, aber hat das was in einer Online-Zeitung zu suchen? NEIN!
Lass dem Besoffenen halt seinen Spaß, wenn er nüchtern ist muss er nicht auch doof sein, der studiert dann bestimmt Medizin oder so und ist nicht nur ein popeliger Web-Reporter...
MfG

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?