13.04.08 12:46 Uhr
 87
 

China: 14 Tote bei Explosion im Kohlenbergwerk

Aus noch ungeklärten Gründen ereignete sich in der chinesischen Provinz Liaoning in einem privat geführten Bergwerk eine Gasexplosion, bei der 14 Bergleute den Tod fanden. Zwei Personen werden immer noch vermisst und zwei Arbeiter kamen mit Verletzungen davon.

Das Bergwerk hat nach behördlichen Angaben alle Vorschriften erfüllt. Dennoch wurden vorsorglich erstmal 77 andere Minen in der Umgebung vorübergehend stillgelegt. Gründe für diese Maßnahme wurden nicht genannt.

Öffentliche Zahlen belegen ca. 3.800 Todesfälle im letzten Jahr bei Grubenunglücken in China. Durch die große Anzahl nicht genehmigter Bergwerke und Vertuschung wird die Dunkelziffer weit höher geschätzt.


WebReporter: Micha05
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, China, 14, Explosion, Kohle
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2008 10:10 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das zeigt mal wieder, wie die normale Bevölkerung in China unterdrückt wird. Auch wenn es Gesetze und Vorschriften gibt, werden diese durch Korruption und Vetternwirtschaft wieder ausgehebelt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?