12.04.08 18:36 Uhr
 376
 

USA: 21-jähriger Polizist beging drei Banküberfälle

Ein 21-jähriger Polizeibeamter aus New York hat innerhalb eines Jahres drei Banküberfälle in Pennsylvania und Manhattan begangen.

Bei den Überfällen erbeutete er mindestens 118.000 Dollar. Die Beute benutzte er zum Autokauf, Schmuck für seine Freundin und die Abzahlung seiner Schulden.

Auf seinem Polizeirevier war bisher nichts von seinem kriminellen Zweitleben bekannt. Er wurde im Gegenteil als tüchtiger und pflichtbewusster Polizist beschrieben.


WebReporter: Micha05
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Bank, Polizist
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2008 16:57 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kann man sich täuschen. Die Polizeikarriere kann er jetzt aber vergessen. Wenn er ins Gefängnis kommt wird er da als Ex-Polizist auch nicht viel Spaß haben.
Kommentar ansehen
12.04.2008 20:13 Uhr von Blutigespinne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: find ich lustig besonders weil im gefängnis echt (ehrlich gesagt) nur scheiße abläuft da nehmen die personen als putze u.Ä. auf alle fälle werden diejenigen, die durch ihn ins gefängnis kamen, sich besonders freuen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?