12.04.08 15:21 Uhr
 96
 

USA: Universität wegen Ankündigung von Amoklauf geschlossen

An der Universität in Chicago sind am vergangenen Donnerstag bedrohliche Graffitis aufgetaucht. "Seid bereit am 14. April zu sterben", lautet die Ankündigung an einer der Wände. Die Universität wurde daraufhin umgehend, auf Empfehlung der Ermittlungsbehörden hin, vorübergehend geschlossen.

Am kommenden Mittwoch ist der Jahrestag des Amoklaufs an der Universität in Virginia. 32 Menschen verloren damals ihr Leben und erst vor zwei Monaten starben fünf Menschen bei einem ähnlichen Verbrechen an der Northern Illinois University.

Die Behörden in den USA reagieren mittlerweile äußerst sensibel auf solche Ankündigungen und schließen, als Vorsichtsmaßnahme, Schulen und Universitäten umgehend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Amoklauf, Universität, Ankündigung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2008 15:32 Uhr von nONEtro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dass es immer solche deppen geben muss. wie kann man solche eine unreife an den tag legen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Diese Uni bringt den Studenten Caipirinha bei
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?