12.04.08 13:53 Uhr
 1.490
 

Der Kampf der Banken um Kunden

Die Priorität der Banken bei der Kundenakquise liegt nicht immer in einer kompetenten Beratung, sondern fokussiert sich eher auf den Gewinn für die Bank und die Intensität der Beratung.

Beispielhaft in diesem Sinne wird die Direktbank ING Diba genannt, die derzeit eine Neuzeichnung für ein Gold-Garantie-Zertifikat an den Mann bringen will. Es hat sich herausgestellt, dass dieses Zertifikat keineswegs dem Kunden etwas bringt.

Bei einer Steigerung des Goldpreises innerhalb einer fünfjährigen Laufzeit würde das Zertifikat nur mit 120 Euro erstattet. Das Zertifikat kann für 100 Euro erworben werden. Das Risiko hierbei ist im Falle einer Baisse des Goldpreises, dass das Zertifikat nur noch zum Nennwert erstattet würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christi244
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Kampf, Kunde
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2008 14:58 Uhr von KingPR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, dass ist klar: Mein Vater ist Bankkaufmann und da bekommt man mit, dass die Bankführung ihm nahegelegt, bestimmte Fonds oder Zertifikate zu verkaufen, da die Bank hierdurch besonders profitiert.
Kommentar ansehen
12.04.2008 19:40 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zu spät: Es sind inzwischen schon schlicht zuviele einfache Bürger durch windige Bankgeschäfte in den finanziellen Ruin (teilweise sogar in den Freitod) getrieben worden - streng nach Recht und Gesetz versteht sich.

Und wenn man sieht, wie viele Banken mit dem ihnen anvertrauten Erspartem umgehen, und einem mit ständig neuen, verlogenen Abzockeangeboten nötigen, dann prophezeie ich eine baldige Wiedergeburt von Omas guten alten Sparstrumpf.
Kommentar ansehen
13.04.2008 13:31 Uhr von Theojin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch klar, die Banken und ihre Manager sind genauso asoziales Pack wie Firmenchefs und Politiker.

Wo ist da was Neues, oder bisher Unbekanntes?

Wenn die ersten Manager an Laternen baumeln, dann findet ja vielleicht ein Umdenken statt, aber solange wir noch geschröpft werden können, werden die Viecher das auch tun.
Kommentar ansehen
13.04.2008 14:10 Uhr von Tealc75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Theojin: Es ist immer einfach alle über einen Kamm zu scheren. Die bösen Firmenchefs und die geknechtete Arbeiterschaft. Wenn ich das schon lese, geht mir der Hut hoch.

Klar gibts schwarze Schafe, aber eben nicht nur.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?