11.04.08 20:46 Uhr
 613
 

NRW: Mord vor 26 Jahren - mutmaßlicher Mörder verhaftet

Vor 26 Jahren wurde eine 33-jährige Frau in Kassel ermordet aufgefunden, nun hat die Polizei in Bergisch Gladbach den mutmaßlichen Täter von damals festgenommen.

Der heute 49-jährige Mann war schon 1982 als Täter in Verdacht geraten. Die Polizei konnte aber zum damaligen Zeitpunkt keine eindeutigen Beweise vorlegen, die ihn als Täter entlarvt hätten.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Kassel würde nun, dank der heutigen verfeinerten DNA-Analysen, eine "eindeutige Übereinstimmung" der DNA des mutmaßlichen Mörders mit den am Tatort gefundenen Beweisen vorliegen.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Mord, Nordrhein-Westfalen, Mörder
Quelle: www.amerikawoche.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2008 00:31 Uhr von timjonas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mord: verjährt nicht. ich glaub vor ein paar jahren wurde mal eine ausnahme gemacht bei einem alten, gebrechlichen ns-verbrecher
Kommentar ansehen
12.04.2008 10:22 Uhr von xXPinkPantherXx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zum: Glück verjährt Mord nie. Und zum Glück kann man mit der DNA-Analyse sogar so weit zurück liegende Morde aufklären.
Kommentar ansehen
12.04.2008 20:37 Uhr von Deepbluesea82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich nun erfahren die Angehörigen auch wer für den Tod der Frau verantwortlich ist, und er bekommt seine gerechte strafe.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?