11.04.08 20:44 Uhr
 437
 

Ehemaliger Rapper Vanilla Ice nach Angriff auf seine Frau festgenommen

Der ehemalige Rapper Vanilla Ice ("Ice, Ice Baby") wurde am Donnerstag in Palm Beach festgenommen. Er soll seine Frau geschlagen und getreten haben.

Es ist nicht das erste Mal, dass Vanilla Ice, der mit bürgerlichem Namen Robert Van Winkle heißt, gegenüber seiner Frau handgreiflich wurde. 2001 wurde der Rapper wegen eines Übergriffs auf seine Frau zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Am Donnerstag hatte die Geschädigte selbst die Polizei angerufen und angegeben, sie sei von ihrem Mann getreten und geschlagen worden. Später revidierte sie ihre Aussage und sagte, sie sei geschubst worden. Der Beschuldigte ist wieder auf freiem Fuß.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Angriff, Rapper
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2008 23:36 Uhr von MpunktWpunkt
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Schade - wenn er wie jeder: andere Rapper schwul wäre hätte er wenigstens ne ordentlichen Gegner in der Partnerschaft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?