11.04.08 16:48 Uhr
 450
 

Hartz-4-Migranten sollen zu Deutschkursen verpflichtet werden

Bundesarbeitsminister Olaf Scholz will Hartz 4-Empfänger mit Migrationshintergrund stärker in die Pflicht nehmen. Ein neues Programm sieht Deutsch als Pflichtfach für langzeitarbeitslose Immigranten vor.

Wie es heißt, sollen die Sprachkurse als vorrangige Integrationsmaßnahmen zum Zwecke der Erlangung der Erwerbsfähigkeit eingestuft werden. Ziel sei die Vermittlung von Grundkenntnissen in der Landessprache.

Das Programm sieht zudem vor, bei entsprechender Eignung jugendlichen und erwachsenen Arbeitslosen einen Rechtsanspruch auf die Erlangung eines Hauptschulabschlusses zu verschaffen. Der Fördermaßnahmenkatalog der Arbeitsagenturen soll um mehr als die Hälfte reduziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Hartz IV, Verpflichtung, Migrant
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2008 16:57 Uhr von mueppl
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Und wieder einmal stellt sich mir die Frage wie kann ein Mensch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, wenn er die Landessprache nicht beherrscht?
Da diese Fähigkeit nun einmal die Mindestqualifikation ist, sollte man sich wundern, wie sich dieser Personenkreis vorstellt in die "Erwerbsfähigkeit" zu gelangen - oder wollen sie sich einfach nur H4-Leistung erschleichen?

Wird aber nicht lange dauern, bis es aus irgendeiner Ecke lauthals schreit, dass wir sie "assimilieren" wollen.
Kommentar ansehen
11.04.2008 19:28 Uhr von canada-chris
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
gut so ich find das voll in ordnung ... wer hier leben/arbeiten will sollte doch bitte mindestens sich verständigen können .
ein bekannter will eine phillipinin heiraten (sie lebt noch dort) , sie muss zuerst ,bevor sie einwandert , einen deutschkurs belegen..
Kommentar ansehen
11.04.2008 21:18 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, Sprache ist wichtig: Hier ein Beispiel: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
12.04.2008 21:38 Uhr von BIGBK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gabs nicht vor kurzem ne Meldung das die Stadt Köln bevorzugt Leute mit schlechtem deutsch einstellt? Nicht das der Schuß vom Scholz noch nach hinten losgeht.^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?