11.04.08 16:20 Uhr
 283
 

Pforzheim: Brand in Mehrfamilienhaus - Brandstifter gefasst (Update)

Nach einem Brand in einem Pforzheimer Mehrfamilienhaus (SN berichtete) hat die Polizei nun den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.

Der 25-Jährige, der die Brandstiftung bereits gestand, soll nach Angaben der Polizei ein Hausbewohner sein, dem der im Keller gelagerte Sperrmüll ein Dorn im Auge war.

Bei dem Brand am Mittwoch mussten alle Hausbewohner mit Drehleitern von der Feuerwehr gerettet werden, elf von ihnen erlitten leichte Verletzungen.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Brand, Brandstifter, Mehrfamilienhaus, Pforzheim
Quelle: www.amerikawoche.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2008 16:17 Uhr von guemue
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hoppla, das ging aber flott, Kompliment an die Ermittler. Für die Gefährdung von etwa 40 Menschenleben sollte die absolute Höchststrafe verhängt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?