11.04.08 14:40 Uhr
 229
 

Koblenz: Bombendrohung bei der deutschen Bahn

Aufgrund einer Bombendrohung musste am gestrigen Donnerstag der ICE 856 (Berlin-Trier) geräumt werden.

Um circa 21 Uhr erhielt die Deutsche Bahn AG die Bombendrohung, worauf der Zug in Koblenz anhielt und alle Fahrgäste evakuiert wurden. Außerdem wurde der Hauptbahnhof für fast eine Stunde geschlossen und der Betrieb eingestellt.

Nach einer gründlichen Durchsuchung konnten die Beamten vor Ort allerdings keine verdächtigen Spuren auffinden.


WebReporter: ahdiedas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Bahn, Bombe, Koblenz
Quelle: portal.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?