11.04.08 10:04 Uhr
 2.798
 

Hochwirksame Antibiotika aus Reptilienblut

Im Blut von Alligatoren fanden amerikanische Forscher die Grundlage für eine neue Generation von Antibiotika. Medikamente daraus könnten eine neue Basis bilden, um auch mit resistenten Keimen fertig zu werden.

Im Gegensatz zum Menschen verfügen Alligatoren über ein sehr wirksames Immunsystem. Dieses schützt die Tiere unter anderem vor Pilzen, Viren und anderen Krankheitserregern. Darüber hinaus verleiht das körpereigene Immunsystem den Tieren ein großes Wundheilungsvermögen.

Das ist erforderlich, damit die Tiere Verletzungen, die in der Regel durch Artgenossen verursacht werden, rasch überwinden ohne dass es zu Infektionen kommt. Auslöser für den Immunschutz ist ein spezielles Eiweiß, das im Blut der Tiere vorkommt.


WebReporter: GerdHarz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Antibiotika, Reptil, Reptilie
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2008 08:13 Uhr von GerdHarz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuerst dachte ich: "Lacoste hat ein neues Geschäftsfeld entdeckt." Aber im Ernst. Ich finde die Meldung spannend. Wer weiß, was die Natur sonst noch zu bieten hat.
Kommentar ansehen
11.04.2008 10:50 Uhr von Rödelhannes
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Na toll, dann: ist es wieder wie mit Penicilin! Die Menschen nutzen dieses neue Heilmittel für jede noch so kleine Krankheit und die Bakterien und Viren haben sich innerhalb kürzester Zeit daran gewöhnt und es ist ist sehr unwirksam...
Kommentar ansehen
11.04.2008 10:57 Uhr von Sonnenshine
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wer leidet am Ende? Das Kroko. Und wer wird bei jedem hüstelchen mit Antibiotika vollgestopft? Richtig, der Mensch.Und somit hat er immer weniger eigene Abwehrkräfte. Na dann Prost!
Kommentar ansehen
11.04.2008 11:24 Uhr von seto
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
die natur: hat sowieso die besten immmunsysteme an die tiere vergeben..oder hat man schon mal verschnupfte tiere gesehen oder gar nen erkälteten elefant^^

nein: viren sind dazu da den menschen zu dezimieren und ein ausgleich herszustellen..
Kommentar ansehen
11.04.2008 12:07 Uhr von steeeep
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
das sind hier ja Theorien..;)
Kommentar ansehen
11.04.2008 13:12 Uhr von cheetah181
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
seto: Schonmal von Vogelgrippe oder Schweinepest gehört? ;)
Kommentar ansehen
11.04.2008 14:00 Uhr von smou81
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Seto oder Katzenschnupfen? ^^
Kommentar ansehen
11.04.2008 14:02 Uhr von Verdan
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@seto: Du hast so Recht.

Im Prinzp sind wir nichts anderes als ein Virus. Wir nehmen uns alles Rohstoffe die wir kriegen können und gehen dann zum nächsten Platz. Wir achten nicht auf die Umwelt, und vermehren uns wie ein Virus. Wenn dann Naturkatastrophen kommen, wie zb Hurrican, schützen wir uns indem wir in ein Keller gehen, den wir erfunden haben und werden sozu sagen "Immun".

Die Erde und Natur will uns mit Katastrophen entfernen und wir wollen Krankheiten mit Medikamente "entfernen". ^^

Aber Nichtsdestotrotz, egal was wir erfinden die Viren werden gegen alles irgendwann Immun sowie auch wir immer Intelligenter werden und uns gegen alle schützen.
Kommentar ansehen
11.04.2008 14:31 Uhr von Ru5hh0ur
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja: genügend krokos gibt es ja. ich glaube in florida haben eine krokodilplage weil die keine wirklichen feinde haben
Kommentar ansehen
11.04.2008 14:33 Uhr von flokiel1991
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Oja: Wenn wir mit der Stammzellenforschung weiter sind, dann "züchten" wir einen Menschen mit Alligator Immunsystem.
Kommentar ansehen
11.04.2008 15:34 Uhr von KingPR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Muhahahahaa: Da werden sich die Japaner die die Krokodilfarmen besitzen aber gefreut haben, damit werden sie in Zukunft wohl ordentlich verdienen können (bis man das Gen gefunden und in Bakterien eingepflanzt hat.
Kommentar ansehen
11.04.2008 16:43 Uhr von Prot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ru5hh0ur: So was, das gibts ja nicht. die haben keine natürlichen feinde?!?! Du bist ja unglaublich. Da es dir offensichtlich noch keiner gesagt hat, sind zwei drittel der Alligatoren und Krokodile auf der roten liste! Das sie in einigen Schutzgebieten allerdings zur plage werden, liegt mehr an mangelnden nahrungsquellen!
Ich finde es zwar richtig das wir alternativen zur behandlung in der natur suchen, aber wie immer werden die tiere dann mal wieder als versuchs kanninchen benutzt das ich nicht richtig finde! Denn mal ganz ehrlich von uns gibt es schließlich im übermaß genug!
Kommentar ansehen
11.04.2008 17:20 Uhr von Draco Nobilis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Denken! Denkt ihr die werden Krokos in Farmen halten für sowas???
Wie naiv.
Die werden das Zeug nach ein paar Testreihen Synthetisch herstellen können. Wie sollte man sonst den Weltmarkt bedienen?

Also regt euch nicht so auf.
Kommentar ansehen
11.04.2008 18:28 Uhr von cheetah181
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Prot: Bist du Veganer? Sonst ist dein Beitrag nämlich nichts als Doppelmoral...
Kommentar ansehen
11.04.2008 19:36 Uhr von MaxRawner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@verdan: das hast du aus matrix^^
Kommentar ansehen
11.04.2008 21:59 Uhr von dr-snuggles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Draco Nobilis: koks werden schon auf farmen gehalten und geschlachtet... wegen ihrer haut und dem fleisch....
wenn man das blut auchnoch verwenden kann freut es den farmer umsomehr...
Aber ich hoffe für die tiere, das es nicht soweit kommt, denn mehr Möglichkeiten- mehr Tiere-mehr profit =noch schlimmere zuchtgegebenheiten.
Kommentar ansehen
11.04.2008 22:00 Uhr von dr-snuggles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht koks, sondern kroks... sry
Kommentar ansehen
11.04.2008 22:58 Uhr von lordxxl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Wenn ich all das fressen würde was sich so ein Reptil alles reinhaut... ich glaub dann hätte ich auch ein Imunsystem das sich vor nix fies ist. :-)
Kommentar ansehen
11.04.2008 23:05 Uhr von Kaeseplatte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alligatoren haben kein Aids ! im Blut von Alligatoren wurden Bestandteile entdeckt, die nicht nur aggressive Bakterien, sondern sogar Aids-Viren vernichten, deshalb haben also Alligatoren kein Aids, hatte mich schon gewundert! ;-)
Kommentar ansehen
11.04.2008 23:14 Uhr von speculator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann Na da sollten die Forscher aber aufpassen, wenn sie ein entsprechendes Mittel erstmals an Menschen erproben, denn vielleicht ist der Alligator-Immunschutz so gut und wirksam, dass er gleich den Menschen umbringt... ;-)
Kommentar ansehen
12.04.2008 07:51 Uhr von loubig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gespannt: welcher Pharmakonzern das neue Wundermittel "Crocodolin" zuerst auf den Markt bringt..
Kommentar ansehen
12.04.2008 22:10 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wurde ja erst jetzt: entdeckt. Ob da schon die erforderlichen Testreihen gelaufen sind, steht ja noch offen.
Aber ich gebe einigen Kommentaren wegen der "Gewöhnung" Recht. Ich persönlich sage nur in Ausnahmefällen was schlucken oder spritzen, den jedes Medikament, egal was, hat Nebenwirkungen.
Mit dem züchten dürfte jedoch das kleinere Problem sein. Wird doch mit der Giftabnahme von den Schlangen auch gemacht.
Kommentar ansehen
13.04.2008 15:18 Uhr von aquarius565
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse! Ich wusste immer schon dass es bereits hochwirksame Medizin gibt. Nur die Merdiziner sagen es gäbe zum gegenwärtigen Zeitpunkt nix besseres als Barbiturate oder Sulfonamide oder Antibiotika, die nicht wirken.
Kommentar ansehen
14.04.2008 13:55 Uhr von Mr Boese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der neue Werbespruch für die Medikamente lautet dann wohl, "Weckt den Alligator in dir"?!
Kommentar ansehen
16.04.2008 12:46 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese sogenannten: grundlagen für neue antibiotika-generationen wurden schon vor jahren gefunden. kann mich an den fernseh-bericht noch ganz gut erinnern. und bis heute ist nichts in sachen neuen medikamenten passiert.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?