10.04.08 20:36 Uhr
 895
 

Südafrika: Ministerin forderte Polizei auf, Verdächtige gezielt zu erschießen

Laut der Zeitung "The Star" soll die Vize-Sicherheitsministerin von Südafrika, Susan Shabangu, die Polizei bei einer Razzia aufgefordert haben, Verdächtige gezielt zu erschießen.

"Bringt die Schweine um, wenn sie Euch oder Eure Umgebung bedrohen", forderte sie von der Polizei, als diese am heutigen Donnerstag eine Razzia durchführte. Weiter meinte sie, die Vorschriften seien nicht wichtig: "Ich will keine Warnschüsse. Ihr habt einen Schuss, und der muss tödlich sein".

Die Opposition in Südafrika fordert nun, dass Shabangu zurücktreten solle. Südafrika hat eine sehr hohe Mordrate, jeden Tag sollen 50 Menschen einem Mord zum Opfer fallen. 2007 starben innerhalb von nur fünf Monaten 9.000 Menschen. Die Äußerungen der Ministerin hat die Diskussion um die Morde wieder angefacht.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Minister, Südafrika, Verdächtige, Verdächtig
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 20:48 Uhr von Schlusenbaum
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wie bescheuert seid ihr: das man Verdächtige sofort erschiessen soll.Selbst wenn man wüßste das es der wahre Täter ist sollte man ihn doch nicht sofort erschießen. Jeder Mensch hat ein Recht darauf das man ihn erstmal anhören sollte und das er einen fairen Prozeß bekommt.Jeder Fall kann immer eine überraschende Wendung bekommen und man sollte nicht zu früheilig handeln.Es gibt genug Unschuldige die Verurteilt wurden. Es kann jeden treffen!
Kommentar ansehen
10.04.2008 20:59 Uhr von Deepbluesea82
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen....

JEDER Mensch, hat das Recht angehört zu werden, wenn er einer Sache beschuldigt ist.
Und WENN er der wahre Täter ist wird er rechtmäßig verurteilt.

Und das eine Sicherheitsministerin irgendwelche Verdächtige zum Abschuss frei gibt ist absolut nicht nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
10.04.2008 21:29 Uhr von ShorTine
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
... und sowas will in die EU! Bin auf eure Bewertungen gespannt. Eher negativ, würd ich vermuten.
Kommentar ansehen
11.04.2008 03:05 Uhr von stephanB1978
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@shortine: empfehle dir mal eine weltkarte an zuschauen. in der mitte siehst du da sicher das kleine deutschland. gefunden - gut. jetzt gehst du etwas suedoestlich, so richtung arabien, das ist die region mit den ganzen baertigen. halt ich meinte nicht richtung usa nach kuba :-D das waere im westen. richtung sued-osten, sehr gut da ist die tuerkei. und wenn du jetzt ein ganzes stueck richtung sueden-leicht oestlich gehst findest du am unteren ende der karte suedafrika, gefunden - perfekt. und wenn nicht, geh endlich zur schule. zumindest besteht jetzt hoffnung das dir klar ist, dass zwischen tuerkei und suedafrika einige kilometer liegen. und drueckst beim naechstenmal nicht wieder den pisa-schnitt fuer dein land ;-)

ps: solltest du dich gekraenkt oder beleidigt fuehlen, war dies keine absicht. sondern dein kommentar lies mir keine andere wahl
Kommentar ansehen
11.04.2008 10:10 Uhr von vst
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das verständnis für ironie und sarkasmus: setzt einen mindest-iq voraus.

wie man sieht ist der nicht immer gegeben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?