10.04.08 19:49 Uhr
 1.438
 

Berlin: Kleiner Junge (5) löst als Fassadenkletterer Polizeialarm aus

Höchste Anspannung fand unter den Zuschauern statt, die einen kleinen Jungen an der Hauswand im Bereich der vierten Etage klettern sahen. Die Passanten alarmierten die Polizei, als sie den Kleinen von einem Fenster zum anderen hangeln sahen.

Im Berliner Stadtteil Lichtenberg hatte sich der Junge sogar unverletzt wieder zurück durch das zuvor ausgestiegene Fenster zurückbewegt. Nach dem Eintreffen der Beamten sichteten sie in der Wohnung eine Mutter und ihre fünf Kinder.

Über den Zustand der Wohnung hieß es, er sei "unaufgeräumt und schmutzig". Nun wird wegen möglichen Verstoßes der Fürsorge- und Erziehungsspflicht gegen die 24-jährige Mutter ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Berlin, Junge, Klein, Fassade
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 19:59 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
junger Kletterer: Früh übt sich.
Das wird sicher einmal ein ganz grosser Fassaden Kletterer
Kommentar ansehen
10.04.2008 20:08 Uhr von Deepbluesea82
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück ist dem Junge nix passiert...
Kommentar ansehen
10.04.2008 21:36 Uhr von Talknmountain
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Mit 24 Jahren 5 Kinder dumm fickt gut!!!
Kommentar ansehen
10.04.2008 22:41 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
4. Stock so: ungefähr zehn Meter.
Mein lieber Herr Gesangsverein, mit fünf Jahren so ne Aktion?
Hätte böse enden können...
Kommentar ansehen
11.04.2008 09:12 Uhr von Sonnenshine
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wo wollte er denn hin? Die Familie verlassen? Ich verstehe den Zusammenhang mit der unaufgeräumten Wohnung nicht so ganz.
Kommentar ansehen
11.04.2008 09:56 Uhr von vst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
reinhold II. supi kleiner.
früh übt sich was ein südpol- und himalayaerzwinger werden will
:-)

die mami sollte man sich mal ansehen, nicht, dass irgendwann fünf kinder verhungert in einer wohnung aufgefunden werden.

allerdings sollte man sich genauso davor hüten, die mutter wegen der schmutzigen und unaufgeräumten wohnung anzuklagen.
eine aufgeräumte, saubere wohnung garantiert noch keine gute mutter.

asine
das war doch hoffentlich ironie, oder?
ernst gemeint kann das nicht sein.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?