10.04.08 19:22 Uhr
 456
 

Frankfurt: Der Euro stieg zum Dollar fast bis 1,60 - Leitzinsen bleiben konstant

Der Euro kletterte am heutigen Donnerstag vor Bekanntmachung der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Zinssituation, auf einen neuen Höchststand von 1,5912 Euro gegenüber dem Dollar.

Der bedeutende Leitzins zur finanziellen Versorgung der Banken bleibt jedoch unverändert bei 4,0 Prozent.

Für die Exportwirtschaft wird durch den starken Euro befürchtet, dass sich die Situation verschlechtert. Deswegen wird von der europäischen Wirtschaft weiterhin gefordert, die Zinsen zu senken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Dollar, Frankfurt, Leitzins
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 18:58 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da u.a. dass wichtige Erdöl in Dollar bezahlt wird, ist dies für die Verbraucher von Vorteil. Die Branchen die in den Dollarraum liefern (z.B. Autoindustrie) spüren dies an den Verkaufserlösen und sind nicht gerade glücklich darüber.
Kommentar ansehen
10.04.2008 19:43 Uhr von christi244
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ob wir es: wir es in ein paar Monaten auf 1:2 schaffen... der Urlaub mag kommen ;-)
Kommentar ansehen
10.04.2008 20:05 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sprit wird teuerer: Durch den hohen Dollarkurs steigt auch der Ölpreis, da der Dollar immer weniger wert ist aber gleichzeitig wird das Öl auch für die Amerikaner immer teuerer und für China natürlich auch.

Wenn die dann weniger verbrauchen, weil teuer, dann singt der Ölpreis für uns Europäer weil wir die stärkere Währung haben.
Oder seht ihr das anders?
Kommentar ansehen
10.04.2008 21:36 Uhr von Jonesy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Illusion: Denkst du wirklich die würden die Preise senken? Warum sollten sie das machen wenn sie immer aus jedem nichtigen Grund die Preise erhöhen...
Kommentar ansehen
10.04.2008 22:59 Uhr von Slaydom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@denkender: die Wirtschaftskrise weiter sich auf dauer aber nur auf Dollar länder ab, wenn der Euro wirklich so stark bleibt, werden wir nach kurzer zeit von diesem Crash nichts mehr mitbekommen, beschissen wird nur der anfang sein.
Aber immer mehr Länder wollen Euros haben, keine Dollar mehr, damit würde der Euro noch mehr an wert gewinnen, während der Dollar noch mehr an wert verliert.
Kommentar ansehen
10.04.2008 23:18 Uhr von blub4
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@slaydom: dem ist leider nicht so wie wir mittlerweile alle festgestellt haben sollten bei unseren tollen banken ;)
wo der steuerzahler mal wieder richtig löhnen muss :p

naja allzu lange machen die opec-staaten und sonstige öllieferanten den schwachen dollar nimmer mit einzelne Staaten liebäugeln doch schon mit dem €
Kommentar ansehen
11.04.2008 08:40 Uhr von sylvi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verdreher??? auf einen neuen Höchststand von 1,5912 Euro gegenüber dem Dollar.....

ist es nicht eher umgekehrt?
Wo bitte krieg ich 1,59 € für den Dollar???
Kommentar ansehen
11.04.2008 09:18 Uhr von DarkFux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News vom 11.04.2028: Die Industrieländer Indien, China und Saudi-Arabien wollen den Staaten der USA die Schulden erlassen.

Der USD Wert fällt seit über 28 Jahren immer weiter, 1 € ist demnach 1.325.879,97 USD wert.

[/ironie off] XD

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?