10.04.08 18:13 Uhr
 199
 

TT-Linie auf Erfolgskurs: Schwedenfähren gut ausgelastet

Die Travemünder Fährreederei TT-Linie ist im vergangenen Jahr kräftig gewachsen. Fast neun Prozent mehr Reisende nutzen die Schwedenlinien zwischen Travemünde oder Rostock nach Trelleborg. Das gab Geschäftsführer von Oertzen am heutigen Donnerstag bekannt.

Weiter teilte der Geschäftsführer in Hamburg mit, dass im Frachtverkehr eine Steigerungsrate von 8,3 Prozent erzielt wurde, und im Gesamtumsatz eine Steigerung von 9,7 Prozent.

Zu den Aussichten bemerkte das Management, dass in 2008 insbesondere die Kapazitäten für Spitzenzeiten erweitert werden sollen, und dass der steigende Ölpreis der Reederei zu schaffen mache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lawrenson
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erfolg, Schweden, Schwede
Quelle: www1.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 22:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant News für mich: als ehemaliger Mariner. Bin zwar noch auf keine dieser großen Fähren mitgefahren, aber so eine Fahrt mit einem Postschiff endland Norwegen hoch, dass wäre auch für mich mal ein Kick, obwohl ich fast ausschließlich im Süden Urlaub mache.
Man sieht es ja in der Tourismusbranche: da laufen ja jedes Jahr neue Kreuzfahrtschiffe vom Stapel, nicht nur AIDAs.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?