10.04.08 15:44 Uhr
 655
 

Rückruf: Baugleiches Modell von Suzuki und Fiat hat Kat-Probleme

Die baugleichen Modelle Suzuki SX4 und Fiat Sedici mit Produktionsdatum von Januar 2006 bis Dezember 2007 müssen wegen eines Fehlers beim Katalysator in die Werkstätten zurückgerufen werden.

Der Katalysator-Monolith kann sich bei diesen Fahrzeugen lockern, was dann Störgeräusche verursacht und die Katalysatorwirkung vermindert.

In Deutschland sind 2.778 Suzuki von diesem Problem betroffen. Wie viele Fahrzeuge von Fiat betroffen sind, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Micha05
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Model, Problem, Modell, Rückruf, Fiat
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 15:30 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hält sich die Fahrzeugzahl ja noch in Grenzen. Da haben andere Hersteller schon viel größere Probleme gehabt.
Kommentar ansehen
10.04.2008 20:40 Uhr von lordxxl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch besser als ein defekter Benzintank.
(Hallo Toyota! ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?