10.04.08 12:56 Uhr
 129
 

Ryan Phillippe fuhr eventuell mit überhöhter Geschwindigkeit und übersah ein Stoppschild

Laut aktuellen Presseberichten wird Schauspieler Ryan Phillippe nun eventuell Stress mit der Polizeibehörde bekommen.

Ryan Phillippe wurde nämlich am Freitag vor einer Woche (4. April) mit seinem Auto im kalifornischen Santa Monica von einer Verkehrspolizeistreife angehalten. Mit im Auto waren auch seine beiden Kinder.

Vermutlich hatte der Schauspieler ein Stoppschild übersehen. Zusätzlich soll er mit überhöhtem Tempo gefahren sein. Noch ist unbekannt, ob dieses Vergehen ein Strafverfahren nach sich ziehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erhöhung, Geschwindigkeit, Stopp, Stoppschild
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 21:39 Uhr von Cloverfield
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oha ich dachte der timberlake-verschnitt wäre bei eiskalte engel gestorben :P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?