10.04.08 14:45 Uhr
 233
 

Thailand: Mindestens 54 illegale Einwanderer tot

121 Birmaner hatten 100 Euro bezahlt, um ungesehen über die Grenze nach Thailand zu kommen, um dort zu arbeiten.

Was sie zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht wussten war, dass die Lüftung in dem Lkw ausfallen würde. Aufgrund dieses Defektes starben 54 von Ihnen sicher bereits in dem Lastwagen, weitere 21 mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Schätzungen zufolge gibt es in Thailand ca. eine Million illegale Arbeiter. Viele von ihnen sterben bei dem Versuch, ungesehen über die Grenzen zu den angrenzenden Staaten zu gelangen.


WebReporter: Sangreal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, legal, Thailand, illegal, Einwanderer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?