10.04.08 12:04 Uhr
 4.425
 

Ingolstadt: Zehnjährige geht mit Gabel auf einen Polizisten los und verletzt ihn

Zwei Polizeibeamte wollten am Dienstag in Ingolstadt einen Haftbefehl an einer 26 Jahre alten Frau vollstrecken, die wegen Diebstahls angeklagt ist. Als sie klingelten, öffnete ihnen die ältere Schwester der Frau (30) die Türe.

Als diese vom Zweck des Besuches der Beamten erfuhr, verwehrte sie diesen den Zutritt zu ihrer Wohnung und griff sie an. Die Beamten warfen die Frau zu Boden und fesselten sie. Plötzlich ging die Tochter (10) der Frau auf die Beamten los und versuchte, sie mit einer Gabel zu stechen.

Gleichzeitig trat sie einen der Polizisten in den Bauch. Nachdem die Beamten dem Kind das Esswerkzeug entreißen konnten, gelang es dann auch, die ebenfalls anwesende Gesuchte zu verhaften.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Ingolstadt, Gabel
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 10:42 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oje, ein Furienhaushalt! Was bewegt solche Leute eigentlich dazu, Polizeibeamte anzugreifen? Damit verschlimmern sie die Situation doch nur unnötigerweise...
Kommentar ansehen
10.04.2008 12:08 Uhr von Bokaj
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Furie? Das 10-jährige Mädchen hatte wahrscheinlich nur Angst um seine Mutter, das tut mir leid. Also keine Furie, die Mutter aber schon. :-))
Kommentar ansehen
10.04.2008 12:31 Uhr von Jorka
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Na also: das ging ja noch glimpflich aus für alle.
Im Wildwest Staat hätte man sicher schon zum Colt gegriffen...
Kommentar ansehen
10.04.2008 12:38 Uhr von Carry-
 
+14 | -16
 
ANZEIGEN
hmm: genau das ist der grund, warum in den usa auch kinder mit handschellen abgeführt oder ab und zu mal "getasert" werden.
Kommentar ansehen
10.04.2008 13:07 Uhr von seto
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
da hätte: die kleine auch gewiss schon nen waffenschein...
Kommentar ansehen
10.04.2008 13:26 Uhr von Bierlie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ gollum: ältere leute hätten das auch machen können, außerdem hat die mutter bestimmt nicht ihrer tochter die gabel gegeben. Hat die Tochter einfach die gabel genommen als sie sah dass ihr mutter in "gefahr" war.
Kommentar ansehen
10.04.2008 13:48 Uhr von dermischa
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Na klar ihr seid alles so unglaublich krass! Während der Ausübung hoheitlicher Aufgaben darf die Polizei ziemlich viel, auch fremde Grundstücke betreten! Und wenn Gefahr im Verzug ist dürfen die auch in eine Wohnung eindringen! Und wenn ihr versucht die Polizei anzuzeigen wegen Hausfriedensbruch, werdet ihr ausgelacht!!! Desweiteren darf die Wohnung betreten werden, wenn ein Haftbefehl vorliegt und die gesuchte Person sich in der Wohnung befindet! Ein Durchsuchungsbefehl wird benötigt, wenn etwas durchsucht werden soll, aber die gesuchte Person befand sich ja wissentlich in der Wohnung! Ihr denkt wohl, ihr seid ziemlich schlau, aber bevor ihr hier sowas reinschreibt, solltet ihr euch ein bisschen mit den Rechten und Pflichten von Polizisten auskennen!
Denkt mal dran, die Polizisten halten jeden Tag ihren Kopf hin und müssen damit rechnen, vielleicht mal nicht mehr vom Dienst nach Hause zu kommen! Und dann schreibt ihr solche bescheuerten Sätze hier rein!!!
Kommentar ansehen
10.04.2008 14:17 Uhr von zenon
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Asoziales Pack! Pack schlägt sich, Pack verträgt sich - passt fast immer wie man hier sieht!
Kommentar ansehen
10.04.2008 14:27 Uhr von vmaxxer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Tobias , mcinternet und co: Ehm, wenn jemand per haftbefehl gesucht wird hat die polizei so gut wie jedes recht denjenigen in die finger zu bekommen.
Und wenn die dir sagen das sich eine person in der wohnung aufhält die per haftbefehl gesucht wird hast du sie reinzulassen. Ansonsten droht dir zum einen eine anzeige wegen widerstandes (etc) und zum einen wegen unterbringen einer per haftbefehl gesichten person.

und das ist auch gut so.
Schließlich wird ide frau per haftbefehl gesucht, ergo hat die eben auch dreck am stecken .
Ihre Kinder umgebracht ?
Drogen verkauft ?
oder sonstwas ?
Egal was , einen Haftbefehl spricht ein Richter aus, nicht die polizei.


(Und das mit der kleinen ist schonwohl luschtig ;o)
Kommentar ansehen
10.04.2008 14:56 Uhr von MDK Indy
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wundert mich daß die Beamten die Kleine nicht erschossen haben und hinterher behaupten es war Notwehr.
Kommentar ansehen
10.04.2008 15:00 Uhr von Gegen alles
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Durchsuchungsbefehl: Durchsuchungsbeschluss heißt es richtig.
Wenn schon denn schon.
Kommentar ansehen
10.04.2008 15:51 Uhr von Pyromen
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
gutes kind: wollte sicher nur ihre mutter verteidigen, das nächste mal nimmt sie lieber ein messer.
Kommentar ansehen
10.04.2008 16:32 Uhr von OliDerGrosse
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Zur Belohnung ein Eis das würde ich der Kleinen kaufen für den Einsatz ihre Mami zuschützen.
Kommentar ansehen
10.04.2008 18:41 Uhr von Maku28
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
blabla: schimpft nur weiter auf die Polizei. Aber irgendwann werdet auch ihr mal Hilfe brauchen und dann könnt ihr es garnet abwarten bis die da sind oder? man man man
Kommentar ansehen
10.04.2008 19:37 Uhr von freax
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Respekt: bekommt man nicht auf Grund von Äußerlichkeiten wie Alter, Titel oder eben Uniform geschenkt, den muss man sich verdienen. Die meisten Polizisten mit denen ich zu tun hatte, haben sich sehr weit aus dem Fenster gelehnt und "nen dicken" gemacht. Davor habe ich keinen Respekt, davor habe ich höchstens Angst, was vielleicht ähnliches Verhalten erzeugt, aber bei weitem nicht das gleiche ist!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?