10.04.08 11:40 Uhr
 806
 

Yahoo und Google gemeinsam gegen Microsoft

Der Internet-Konzern Yahoo testet mit dem Rivalen Google eine Kooperation bei Online-Werbeanzeigen.

Yahoo sucht weiterhin nach Möglichkeiten, um sich gegen die feindliche Übernahme durch Microsoft zu wehren. Die zunächst auf zwei Wochen befristete Aktion wäre, wenn sich daraus eine dauerhafte Partnerschaft ergibt, ein Schritt in diese Richtung.

Microsoft befürchtet, dass durch diese Zusammenarbeit Google auf einen Marktanteil von über 90 Prozent kommt und übte scharfe Kritik an diesem Vorgehen seitens Yahoo.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Google, Yahoo
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 09:53 Uhr von badboyoli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monopolist Microsoft fürchtet den Monopolist Google. Es wird noch so weit kommen das diese beiden Firmen sich auf eine Kooperation einigen um endgültig den Markt zu beherrschen.
Kommentar ansehen
10.04.2008 13:25 Uhr von iason33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lustig wäre es, wenn die iwann mal Microsoft ein Übernahmeangebot machen würden.
Kommentar ansehen
10.04.2008 14:38 Uhr von Montrey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal schauen: ob Microsoft ein Zweifrontenkrieg übersteht xD

Google>Microsoft<Yahoo ^^
Kommentar ansehen
10.04.2008 14:55 Uhr von Raizm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist yahoo denn überhaupt so präsent in europa?
ich kenne kaum keinen,der überhaupt den yahoo-messenger nutzt oder ne yahoo-mailaddy hat...
ich möchte auch nicht,dass google den zuschlag erhält,denn ms ist mir da immer noch lieber dieses datensüchtige google...
Kommentar ansehen
10.04.2008 18:38 Uhr von exchangefrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@raizm: also ich kenne ein paar leute, die den yahoo messenger nutzen
Kommentar ansehen
11.04.2008 10:17 Uhr von HolgerM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gewinnen wird derjenige: der als erstes Nuklear waffen kauft und den anderen wegboomt

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?