10.04.08 09:41 Uhr
 327
 

Köln: Erhöhtes Krebsrisiko wegen Großbrand

Am 17. März kam es zu einem Großbrand in einem Chemiewerk in Köln-Worringen. Die Bewohner wurden einen Tag später darauf hingewiesen, alle Fenster und Türen geschlossen zu halten und nur wenn nötig das Haus zu verlassen.

Die durch den Brand ausgetretene toxische Substanz Acrylnitril führt nun zu einem gestiegenen Krebsrisiko der Anwohner, wie sich kürzlich herausstellte. So könne es statistisch gesehen auf 50.000 Einwohner zu einem zusätzlichen Krebsfall kommen.

Im am stärksten betroffenen Gebiet Worringen kam es zu einer Konzentration von zehn ppm des Giftes. Das ist jedoch deutlich unter dem Grenzwert von 35 ppm.


WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Krebs
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2008 10:39 Uhr von delmom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha und den Anwohnern wurde gesagt, dass man die Fenster und Türen geschlossen halten solle. Aber ansich bestünde keine Gefahr
Kommentar ansehen
10.04.2008 11:31 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@delmom: Das sagen sie immer!!!!
Alles schön runterspielen.
Kommentar ansehen
20.04.2008 22:23 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: kommt es zu einem Großbrand in einem Chemiewerk?? Samma spinnen die?? Sollen lieber mal nen bisschen in Sicherheit investieren!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?