09.04.08 21:51 Uhr
 142
 

Die Chefin des Wuppertaler Tanztheaters Pina Bausch erhält Ehrenbürgerschaft

Der 68-jährigen international anerkannten Künstlerin und Direktorin des Wuppertaler Tanztheaters, Pina Pausch, wurde von der Stadt Wuppertal die Ehrenbürgerschaft zugesprochen. Seit 1945 hat die Stadt nur insgesamt zehnmal diese Würde verliehen. Auch der Ex-Bundespräsident Rau erhielt sie zuerkannt.

Damit würdigte die Stadt Wuppertal ihre Leistungen als Initiatorin des modernen Tanztheaters. Sie hat das Wuppertaler Tanztheater im Jahr 1973 ins Leben gerufen und leitet bis heute diese Kulturstätte.

In vielen Gastspielen rund um den Erdball machte sie mit ihrem Ensemble das deutsche Tanztheater bekannt. Die neue Ehrenbürgerin erhielt schon wegen ihrer Verdienste das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik und ist auch Mitglied als Ritter in der französischen Ehrenlegion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Chef, Wuppertal, Ehrenbürger, Pina Bausch
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2008 21:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pina Pausch gehört zur bedeutendsten Vertreterin des „Modern Dance“ und machte Wuppertal zu einem Weltzentrum des Tanzes. Diese Auszeichnung hat sie wahrlich verdient.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?