09.04.08 19:47 Uhr
 2.383
 

Schalkau: Sensationelle Feengrotte wird wegen ICE-Tunnelbaus verschlossen

Im Süd-Thüringerischen Schalkau entdeckte man vor wenigen Tagen beim Bau von Deutschlands größtem ICE-Tunnel eine sensationelle Tropfsteinhöhle, die es locker mit den Schauhöhlen in Südfrankreich aufnehmen kann. Da diese die Stabilität der ICE-Brücke gefährdet, wurde sie mit Beton verschlossen.

Nun stößt dieses Vorgehen der Deutschen Bahn auf politisches Interesse. Den Höhlenforschern wurden nur wenige Stunden eingeräumt, die Höhle zu erforschen, bevor man mit den Bauarbeiten fortfahren wollte und die Höhle mit Beton verschüttete.

"Keiner, weder die zuständigen Stellen noch der BUND, haben es bislang für nötig gehalten, sich ausreichend zu informieren", sagte einer der Höhlenforscher. Auch das Landratsamt der Kreisstadt Sonneberg möchte damit nichts zu tun haben und verweist auf das Umweltamt in Suhl.


WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ICE, Sensation, Tunnel
Quelle: www.freies-wort.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2008 19:51 Uhr von Chriz82
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Keine möchte sich mit dem Milliardenschweren ICE-Brücken-/und Tunnelbau der Deutschen Bahn anlegen, der doch deutlich mehr Geld bringt, als eine poplige Höhle, die schon 10.000.000 Jahre alt ist.
Kommentar ansehen
09.04.2008 19:57 Uhr von vostei
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das war eine Blitzaktion der Bahn -: der BUND wird jedenfalls Strafanzeige erstatten, weil es bei solchen Objekten eine Informationspflicht des Bauträgers gibt - die hätten zumindest die Naturschutzbehörden informieren müssen. Krass.
Kommentar ansehen
09.04.2008 20:50 Uhr von Freakster
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
na super: einfach schnell mal mit Beton auffüllen, bevor jemand merkt was man eigentlich gefunden hat. Das ist wirklich eine richtige Frechheit.

Klar bringt eine ICE Tunnel mehr Kohle als diese Höhle, aber diese Höhle gibt es nur einmal und man hätte sicherlich diverse Informationen über die Geschichte der Erde rausholen können.

Naja wenn die nen 100 Kilo Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg finden wird groß Radau gemacht und alles, dann findet man so ein Stück unberührte Weltgeschichte und füllts mit Beton.

Danke Deutsche Bahn !
Kommentar ansehen
09.04.2008 21:12 Uhr von Carry-
 
+3 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2008 21:14 Uhr von Chriz82
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@carry: niedriger Bildungsgrad oder doch erst 12?
Kommentar ansehen
09.04.2008 21:58 Uhr von kidneybohne
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
schade das schönheiten und schätze der erde und ihrer zeit einfach vernichtet werden..
Kommentar ansehen
09.04.2008 22:45 Uhr von Styleen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gut dass keiner darüber Nachdenkt dass solche Höhlen ein sehr begehrtes Ziel für Urlauber etc. sind und man damit der Region einen sehr starken wirtschaftlichen Vorteil verschaffen kann so wie der Erhalt von solchen Naturschätzen das Ansehen des ganzen Landes anhebt. Wenn wir schon nichts haben, sollten wir nicht auch noch die Dinge zerstören, die wir haben.
Kommentar ansehen
09.04.2008 23:33 Uhr von seto
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wieder: ein stück kulturgut weg
Kommentar ansehen
10.04.2008 01:09 Uhr von Mischa578
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aber hey jetzt kommen wir bald schneller von A nach B, das ist doch auch was....

...wenn man es genau nimmt zerstören wir alles mögliche mit einer extrem schnellen Geschwindigkeit und komischer Weise ändern sich die Ansichten über solche Sachen sehr sehr schnell, wenn man Entscheidungsträger ist und dafür einen Berg an netten Zahlen in der Schweiz anhäufen kann.
Kommentar ansehen
10.04.2008 08:36 Uhr von rcrow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bitte was? ich bin einfach nur geschockt und sprachlos.
mehr fällt mir im moment dazu nicht ein. einfach nur traurig!!!
Kommentar ansehen
10.04.2008 17:30 Uhr von dr-snuggles
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schade schade: das mit der höhle... wir haben ja soviele davon, wir wissen auch schon alles darüber, also warum dann nicht einfach zuschütten? kommt die bahn auf alle fälle erstmal billiger als ihren blöden tunnel zu verlegen...
was für ein kleingeist hat das wohl wieder angeordnet???
zerstört nur alles was ihr in die finger bekommt...
Thank you for travelling with Deutsche Bahn....
Kommentar ansehen
11.04.2008 09:37 Uhr von Superhecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lascaux und Altamira: da fanden sich Höhlenbilder, die 20000 Jahre alt waren.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?