09.04.08 14:11 Uhr
 10.042
 

Neue Plagiate auf der Leipziger Automesse: Chinas Designer waren wieder fleißig

In den neuen Fahrzeug-Kreationen der Chinesen, die auf der diesjährigen Leipziger Automesse ausgestellt werden, erkennen Autofans altbekannte Modelle etablierter Hersteller wieder. Diesmal dürften sich vor allem die Japaner an den chinesischen Plagiaten stören.

So präsentiert China Automobile mit dem Gonow GX6 ein Fahrzeug, dass stark an den Toyota Landcruiser erinnert. Der Preis: Rund 20.000 Euro für die normale Variante, ca. 4.000 Euro weniger sind für den Pick-Up namens "Alster" fällig, bei dem eine optische Verwandtschaft mit dem Toyota Hilux unübersehbar ist.

Eine gleich doppelt kreative Anleihe nahmen die chinesischen Designer von Martin Motors bei der Schaffung des Shuanghuan CEO, einem optischen Zwitter aus dem Vorgänger-Modellen des Honda CR-V (Vorderansicht) und des BMW X5 (Heckansicht). Dem Toyota RAV4 nahe kommt der Jonway UFO.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: China, Leipzig, Design, Designer, Plagiat
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2008 14:34 Uhr von trichter26
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Die können…: …halt nichts anderes. Deren Wirtschaftsboom lebt von Klemm und Klau und überall auf der Welt werden Arbeitsplätze dank billiger Artikel made in China wegrationalisiert.

Ich weiß gar nicht, was sich die Industrie beschwert. Würden Sie nicht immer Billigländer mit Wissen und Co. füttern, würden die auch nicht so agressiv auf den Markt schwämmen.
Kommentar ansehen
09.04.2008 15:19 Uhr von robert_xyz
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Achtung Deutschland ! Achtung Deutschland, das ist nur der Anfang !
Früher haben wir auch über die Japaner gelacht, uns später geärgert über die billigen Japse-Autos. Heute machen die uns was vor - preislich, qualitativ und zum Teil technologisch (siehe Lexua Hybrid).
Morgen sind die Chinesen besser als die Amis und übermorgen besser als wir.
Kommentar ansehen
09.04.2008 15:55 Uhr von bajtek
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
nicht alle gleich??? ich verurteile die kopiermachenschaften chinas aber wenn ich mich so auf der strasse umschaue, stellt sich mir gleich die frage: sind heutzutage nicht alle autos fast gleich vom aussehen her? ;)
Kommentar ansehen
09.04.2008 16:14 Uhr von Jimyp
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@robert_xyz: Glaube ich nicht! China ist nicht Japan.
Über 100 Jahre Automobilbau holt man nicht so einfach in ein paar Jahrzehnten auf und schon gar nicht die Chinesen. Die besten Autos der Welt kommen immer noch aus Deutschland und daran wird sich auch in nächster Zeit nicht viel ändern. Deine angesprochene Hybrid-Technik von Toyota ist im übriegen nicht sehr effektiv und unwirtschaftlich.
Kommentar ansehen
09.04.2008 16:56 Uhr von robert_xyz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: der Lexus GS 450 Hybrid mit 345 PS ist in 5,9 von 0 auf 100, fährt locker 250 und kostet nur 57000 Euro. Und der braucht dabei laut Liste 7,9 Liter im Mix.
Das nenne ich wirtschaftlich weil günstig in der Anschaffung und effektiv finde ich 7,9 Liter / 100 km auch. Hallo Deutschland wo sind deine Hybrid-Motoren ?
Kommentar ansehen
09.04.2008 17:22 Uhr von diehard84
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
solche offensichtlichen kopien dürften garnicht ausgestellt werden auf solchen messen.

würde man sie da ausgrenzen und auch sonst keine möglichkeit der werbung zulassen könnten die ihre fahrzeuge auch nicht in europa verkaufen bzw würden sie nicht loswerden. mal abgesehen vom sicherheitsaspekt und der verarbeitung die sicher nichtmal annähernd an das original herankommt ganz zu schweigen vom wiederverkaufswert....
Kommentar ansehen
09.04.2008 17:26 Uhr von Jimyp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@robert_xyz: Na werfe mal nicht die Fakten durcheinander!

Lexus GS450h hat 296 PS, 347 PS hat der GS460 und den gibt’s laut Lexus Homepage nicht als Hybrid.

Der Hybrid-Effekt wird in der Praxis nahezu verpuffen. Um auf die 7,9 Liter zu kommen, muss man wirklich sehr behutsam fahren und hauptsächlich im Stadtverkehr, wo der Hybrid seine Wirkung zeigt, aber dafür braucht man keine 296 PS. Die will man ja auch nutzen und dann werden aus den 7,9 Litern sehr schnell 10-11!
Der Hybrid-Einsatz macht da schon eher in einem Auto der Kompaktklasse Sinn, wenn er denn die versprochenen Werte einhält. Statt 4,5 Liter genehmigt er sich im Schnitt auch so um die 5,5 bis 6 Liter, was heute schon bei vielen anderen, leistungsgleichen Benzinern der Fall ist, die aber weniger kosten. Hybrid (Benzin/Elektro) wird nicht die Zukunft sein!
Kommentar ansehen
09.04.2008 17:29 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal sind die Kopien auch legal: Manche Hersteller verkaufen die alten für sie mittlerweile unbrauchbaren Designs einfach an andere Firmen, die sich damit Entwicklungszeit sparen.
Kommentar ansehen
09.04.2008 17:54 Uhr von rudi68
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@robert_xyz: Ich bin kein Kenner der Werte. Doch muss ich Jimyp recht geben. Der Hybrid ist für mich ein Begriff für Benzin sparen. Doch kann ich bei Autos mit 345 PS oder 296 PS keinen Sinn ersehen, einen Hybrid Motor einzubauen. Wenn ich Benzin sparen möchte, dann kaufe ich mir ein Auto welches ca. 100 PS oder gar weniger hat. Nebenbei finde ich einen Anschaffungspreis von 57.000 Euro nicht gerade einen Kleinbetrag. Dafür können sich meines Erachtens die meisten Menschen kein Auto kaufen.
Kommentar ansehen
09.04.2008 20:54 Uhr von ischmirfad
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Sagt mal seid ihr bescheuert? Lexus? Hybrid? Sprit sparen?

In der News geht es darum, dass diese Chinesen[edit, thekid] alles KOPIEREN.

Und dagegen gäb´s nur EIN Gegenmittel, das wir aber nicht bereit sind, anzuwenden: nicht kaufen, [edit, thekid].

Aber dann gäb´s bei Tchibo nur noch Kaffee, bei OBI & Co nur noch 20 % des Sortiments usw. usw.
Kommentar ansehen
09.04.2008 21:40 Uhr von lordxxl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
passt irgenwie nicht: "Plagiat" & "Chinas Designer waren wieder fleißig"
passt doch irgenwie nicht zusammen oder? :-)
Kommentar ansehen
09.04.2008 22:17 Uhr von Pommbaer84
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@tasko: Ich glaube kaum dass irgendwelche Firmen Designs aktueller Produkte an andere Firmen weiterverkaufen..

China klaut und kopiert - das ist nunmal so. Wenn alle Länder den Import dieser Waren verhindern reicht das schon. Was die im eigenen Land machen ist doch deren Ding.
Gerade die KFZ-Kopien würde ich nicht gerade als Schmuggelware bezeichnen die über Umwege in ein Land gebracht werden kann. Sicherheitstechnisch sind die Kisten auch nicht nennenswert - das Äußere scheint ähnlich, die Qualität ist aber miserabel. Sollen sich doch Chinesische Autofahrer selbst damit totfahren..
Kommentar ansehen
09.04.2008 23:22 Uhr von darkslide89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht hier jetz zwar nicht um den hybrid..
aber wenn ich ein schnelles auto will, dass gleichzeitig spritsparend ist, wieso soll sich das ausschließen??
ein benziner mit ca.300PS braucht in der Stadt mehr als 10l und die Leistung brauch ich da nicht, da reichen mir auch 50PS um auf maximale 50km/h zu kommen... akku kann (wahrscheinlich) durch die bremsenergie bzw. wird während der fahrt mit verbrennungsmotor geladen also komm ich in der stadt normalerweiße immer ohne benziner aus und spare mir den hohen verbrauch, wobei ich außerhalb die volle leistung ausnutzen kann
Kommentar ansehen
10.04.2008 11:47 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nesselsitzer: Passender wäre es gewesen, nur hätte es dann keiner verstanden. ;-)
Kommentar ansehen
10.04.2008 13:50 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
najaaa: Ich erinenre mich an Zeiten, in denen der aktuelle Lexus immer aussah wie der gerade verflossene S-Klasse.

Plagiatsvorwürfe sind daher immer so eine Sache, wenn es keine 1:1 Kopie darstellt.
Kommentar ansehen
10.04.2008 14:23 Uhr von Konservativer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erbärmlich: Wenn man nichts anderes kann als alles bei fleißigen Deutschen Ingenieuren abzukupfern...aber sowas wie Anstand kannte man im Kommunismus ja noch nie...
Kommentar ansehen
10.04.2008 16:13 Uhr von MisterTorture
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau Es ist wirklich traurig, dass die Chinesen ausser Tibeter ärgern nix anderes Selbständig auf die Reihe kriegen.
Aber das rächt sich irgendwann.
Wer ständig klaut und nachmacht, und dafür sorgt, dass die Rohstoffpreise ins unermässliche steigen, hat meiner Meinung nach keine rosige Zukunft....
Kommentar ansehen
10.04.2008 23:24 Uhr von Chriz82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr seit doch selber Schuld eure Geiz ist Geil Mentalität verlangt es ja von euch, solche Autos zu kaufen. Damit unterstützt ihr ja regelrecht solche Machenschaften, denn wenn die Nachfrage fehlt, wird es solche Plagiate nicht lange geben. Aber die blühen ja regelrecht auf !

So, ich geh erstmal nen chinesisches Meizu M8 kaufen, is billiger als das iPhone ...
Kommentar ansehen
11.04.2008 10:59 Uhr von ischmirfad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chriz: Zitat:

So, ich geh erstmal nen chinesisches Meizu M8 kaufen, is billiger als das iPhone ...

Zítat Ende.

Prima Idee, Chriz. Ich sehe, du hast ALLES verstanden.
Falls du mal die Adressdaten des Arbeitsamts Peking brauchst, sag hier Bescheid. Ich bin überzeugt, hier wirst du geholfen...
Kommentar ansehen
11.04.2008 20:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im fälschen haben: sie ja schon die Goldmedaille gewonnen.
Aber wie schon einige schreiben: Früher waren es die Japaner die milde belächelt wurden und China, die lernen dass noch.
Wenn ich mir die S-Klasse von MB anschaue und mit dem Spitzenmodell von Lexus vergleiche (Interieur, elektronische Hilfen etc.) dann ist der Verkaufserfolg (könnten mehr sein) nur die rasante Abwärtsentwicklung beim Wiederverkaufswert des Lexus. Aber von der S-Klasse sind ja um die 80 Prozent auch nur geleast... Aber China wird es uns (leider) schon noch zeigen...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?