09.04.08 09:45 Uhr
 3.829
 

München: Richterin verhängte milde Strafen für U-Bahn-Schläger

Am gestrigen Dienstag verhängte eine Richterin gegen die beiden U-Bahn-Schläger Özdemir Y. (20) und Murat K. (21) wegen Körperverletzung eine jeweils 15-monatige Bewährungsstrafe. Die Richterin am Jugendschöffengericht machte den beiden noch einen Anti-Agressions-Kurs zur Auflage.

Beide Täter fuhren im Dezember 2007 mit der U-Bahn, als sich ein Gast über ihre geräuschvolle Handy-Musik beschwerte. Ein vermittelnder Fahrgast bezog sofort Prügel. Als die Täter den Zug verließen, eilte er ihnen nach, wurde dann aber von den beiden Verurteilten zusammengeschlagen und getreten.

Ein Bekannter, der ihm helfen wollte, bekam auch Prügel und ein Stein wurde nach ihm geworfen. Die Richterin sagte nach einer "positiven Sozialprognose", dass dies ihre "allerletzte Chance" sei und sie die Bewährung für vertretbar halte. Bei Strafverkündung kam Jubel bei den Angehörigen der Täter auf.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Bahn, Strafe, Richter, U-Bahn, Schläger, U-Bahn-Schläger
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

70 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2008 02:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Ob die Staatsanwältin noch Berufung einlegt, ist noch nicht bekannt. Was mich am meisten stört, dass die Angehörigen und Freunde bei der verkündeten Strafe in Jubel ausbrachen. Wie hoch der finanzielle „Täter-Opfer-Ausgleich“ ist, steht auch noch nicht fest. Beide haben jetzt eine Arbeitsstelle und deshalb von einer „positiven Sozialprognose“ zu sprechen? Für mich ist das Urteil wie ein Schlag ins Gesicht.
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:48 Uhr von E-Woman
 
+52 | -4
 
ANZEIGEN
"Bei Strafverkündung kam Jubel bei den Angehörigen der Täter auf."

Daran erkennt man die Gesinnung der Leute.
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:52 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
Die Kuscheljustiz hat zugeschlagen: Und wie kommt die gute Frau darauf das es für die beiden eine positive Sozialprognose gibt???
Steht sie auch dafür ein sollten die beiden das nächste Mal zuschlagen?Bei solchen Richtern/in fällt einem doch nichts mehr zu ein.
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:52 Uhr von VanillaIce
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
ich bin einfach nur fassungslos.... Aber da sieht man ja in was für einem Rechtstaat wir leben! Was der migraten Hintergrund + schwere Kindheit alles für Vorteile im Leben hat...

Traurig.....alles sehr sehr Traurig!!!!
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:54 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
@sickboy: Wenn sie man 15 Monate Knast gekriegt hätten.
Sie haben Bewährungsstrafen bekommen.Ist noch übler!!!!
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:56 Uhr von ledeni
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Murat: heißt wahrscheinlich auch der Mann der Richterin....
Ohne Worte...
Bewährung ist für mich wie garkeine Strafe.
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:57 Uhr von philip.kahlen
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Aus jsbach´s Meinung: "...Beide haben jetzt eine Arbeitsstelle und deshalb von einer „positiven Sozialprognose“ zu sprechen..."

Ne is klar, wahrscheinlich arbeiten die beiden halbtags in Vaters Dönerbude...

Steinigt mich, aber diesen Kommentar kann ich mir einfach nicht verkneifen.
[edit, foo.fraggle]
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:57 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
"positiven Sozialprognose": wie der Autor schreibt, ein Schlag ins Gesicht.
Meine Punkte in Flensburg halten länger als die "Strafe"... Traurig was man sich in Deutschland alles ungestraft, denn das ist es aus meinen Augen, erlauben kann.
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:01 Uhr von oneWhiteStripe
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
wie lang wirds dauern bis es zum nächsten fall kommt? wie lange wird es dauern bis einigen der kragen platzt? dass es dann bei etwaigen racheaktionen eher unschuldige trifft ist auch klar.

21 und 21.

WARUM BITTE BEWÄHRUNG. jetzt haben sie die bestätigung, genauso wie die imbezile verwandtschaft, dass man ´kartoffeln´ oder ´scheiss-deutsche´ ohne grössere repressalien vermprügeln kann.

tja ich frage mich nur warum solche sandaffen immer auf ihre sogenannte ´ehre´ bezug nehmen. die ´ehrenwerten´ türken die ich kenne...die leiden nur unter dem prügelwahn einiger unter(belichteten)-landsmänner.

wir züchten uns da grad ne relativ extreme und vor allem wütende meute deutscher die sich jetzt nur bestätigt fühlen und ihrerseits türken und andere mitbürger angreifen werden...

traurig
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:01 Uhr von Virtualnonsense
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
tja Daran sieht man das die Richterin nicht mit der U-Bahn fährt..
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:04 Uhr von wilbur245
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
ich kann nur: HOFFEN , das die richterin mal u-bahn fährt und auf die die beiden trifft....... es ist ein skandal wie die richter in Dummland richten.
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:11 Uhr von --Nachtfalke--
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Nur 15 Monate? Nur 15 Monate Bewährungsstrafe?Das finde ich viel zu wenig für so eine Tat!
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:12 Uhr von JustMe27
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Tolles Urteil! Da haben wir wieder eine Richterin, die die Situation völlig falsch einschätzt und solchen Bengeln eine Strafe gibt, die diese doch gar nicht als Strafe ansehen. Ein Anti-Aggressions-Kurs? WOW! Eine Wanderung oder Radtour und einige Gespräche mit Psychologen werden bestimmt für tiefgreifende Veränderungen sorgen... (Wer Ironie findet, darf sie gerne behalten, aber Vorsicht, sie könnte beissen!)
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:16 Uhr von B.T.I.
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wow: Dieses Urteil ist ja nun wirklich wenig überraschend, oder hat jemand was anderes erwartet?
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:17 Uhr von Hady
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Schlimmer als das recht milde Urteil finde ich die Tatsache, dass die Angehörigen das Urteil bejubeln. Das kommt mir doch schon so vor, als sehen die das Urteil wie einen Sieg. Und so sollte man einen Schuldspruch IMHO nicht interpretieren dürfen. Sonst das das Urteil wohl sein Ziel deutlich verfehlt.
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:19 Uhr von Copykill*
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Schande ! Und mal wieder eine Schande für dieses Land und seine Rechtsprechung.

Und mal wieder "eine letzte Chance" für Asoziale Schläger.

Ich denke nicht das das Opfer eine Chance bekommen hatte als es von den beiden Verprügelt wurde "du hast 2 Std.Zeit abzuhauen wenn nicht dann...."


Wie ich immer sagen "Es wird Zeit Bewährungen für Straftaten abzuschaffen"
Denn nur wer die Strafe fürchtet wird sich auch vorher gedanken machen.

Man muss sich mal vorstellen, was die Leute im Gerichtsaal zu denen auch die Angehörigen der Täter an diesem Tag gelernt haben.
Das man wenn man in diesem Land unrecht begeht auch noch faktum Straffrei davon kommt.

Das wird so schlimm das irgendwann auch harmlose Menschen anfangen zu sich bewaffnen (Messer usw. nur aus lauter Angst.
Und diese dann aber auch bei nur der kleinsten Provokation, eben aus der Angst heraus zustechen werden.

So einen Fall hatten wir vor einigen Monaten hier in Köln

Wie bei den Amis da hat auch fast jeder eine Schusswaffe, aber natürlich nur zur "verteidigung".
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:21 Uhr von Standl
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@B.T.I.: Man konnte in der Tat nichts anderes erwarten.

Die Täter werden daraus nichts lernen und wahrscheinlich trotz ihrer "positiven Sozialprognose" das Leben weiterhin mit Füßen treten.
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:23 Uhr von Mediacontroll
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Internet: lol bitte was ??

Das wegen werden auf Unis und Schulen Studenten umgebracht ? Ja ne is klar !!

George. W. Bush hat auch kein Völkermord zu verantworten..??? =//

Wenn du mit einer Waffe rumläufst bist du dann sicher oder wie? Man sollte überlegen solche Menschen wie dich zu Beobachten und ggf. in die Klapse stecken, leidest wohl an Verfolgungswahn ? Eventuell bist du ja ein "schläfer" der sehr bald amoklaufen kann...

Wie wärst mit Selbstverteidigung ? Es gibt ein paar Taktiken mit dennen kannst du dein Angreifer mit zwei oder drei Fingern einfach so ausschalten und OHNE DAS DABEI JEMAND STERBEN MUSS!!

Und woher willst du wissen das in so einem Fall dein Gegner nicht AUCH eine WAFFE besitzt ?? Scheisse was..

Oder wie wärs mit einem Reizgaz ?? Kostet noch nicht mal soviel ist aber sehr effektiv!!!

Oder TASER sind ja hier unter Waffenschein erlaubt... also es gibt genügend Abwehrmethoden man muss diese einfach mal in Betracht ziehen..
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:30 Uhr von Mediacontroll
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das Urteil: Ist echt zum KOTZEN !!

Ich weiß nicht was ich sagen soll... Alles gute im Menschen und so ist ja okay.. aber die zwei hätten die "Staatsmacht" spüren sollen.

Ich weiß nicht was eigendlich besser ist ? Ich kenn die Leute bzw. die Familien dieser Personen nicht und kann daher nicht urteilen ob ein Knast für diese Personen eher negativ oder positiv ausgewirkt hätte..

Aber das sich die Eltern gefreut haben kann ich verstehn.. schließlich sind es ihre eigenen KINDER.. also bitte etwas verständniss auch wenn der letzte Satz zum hetzen gedacht ist...

Aber wie gesagt.. gute Erziehung fängt im Kindergarten bzw. in der Vorschule an und nicht danach, danach ist es meistens zuspät...
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:37 Uhr von anilingus
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"positiven Sozialprognose": positiven Sozialprognose ?

ich muss kotzen... einfach nur kotzen...
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:38 Uhr von kurznach
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da verliert man doch den Glauben Aber Selbstjustiz?
Nein! Man muss die beiden Flachköppe nur so lange reizen, bis sie gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen.

Und wegen Steuerhinterziehung würden sie jetzt sitzen...
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:40 Uhr von anilingus
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@mcinternet: junge, du bist mir sympatisch !
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:42 Uhr von a.maier
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Was verlangt ihr? Sollen wieder andere für Ihre nichtdeutschen Gewohnheiten bestraft werden? Sie sind nun mal in einem anderen Kulturkreis aufgewachsen und können doch nicht für das Versagen der deutschen Politiker bestraft werden! Würden die Politiker Ihnen genug Geld zur verfügung stellen und einen Animateur zur Freizeitgestaltung wären die nicht auf den Gedanken gekommen jemanden zusammenzuschlagen.
Fazit: Schuld sind wieder die Deutschen!

Meine Achtung gilt der Richterin. Die Gesetze und das Recht so zu biegen ist Genial.
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:49 Uhr von LordKazzak
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Bewährung? wtf!.........wieso bekommen Menschen die mehreren Menschen körperlichschaden sowas wie eine Bewährungsstrafe? ich verstehe das nicht und was soll der Dreck mit der positiven Sozialprognose? ist die Prognose immernoch positiv wenn sie den nächsten verprügeln aber Arbeit haben? kann ich also eine Arbeitsstelle als Freifahrtsschein betrachten im Bus/Bahn anderen Menschen zu schaden?..........hä?.......wenn das so weiter geht, kann man die Gerichte eh bald abschaffen die verknacken keinen mehr alles andere kann der Bürgermeister in ner Sprechstunde am Mittwochnachmittag auch selber machen.
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:50 Uhr von kurznach
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ mcinternet: Genau meine Gedanke. Leider.
Mir wäre es auch lieber, wenn wir nicht alles aus USA kopieren würden.
Aber ich glaube, dass es in 7-10 Jahren die ersten privat bewachten Stadtbezirke geben wird; dass sich viele Bürger (auch illegal) bewaffnen werden und uns solche Taten (U-Bahn) nicht mehr berühren werden, weil alltäglich.

Denn: Verlässt Du Dich auf Deinen Staat, bist Du verlassen...

Refresh |<-- <-   1-25/70   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Ochsenfurt: Ein Mann hält Mahnwache - "Ich schäme mich für 694 AfD-Wähler"
Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?