08.04.08 21:22 Uhr
 553
 

Pete Doherty zu Gefängnisstrafe verurteilt

Pete Doherty ist für seinen übermäßigen Drogenkonsum bekannt, doch jetzt folgen harte Konsequenzen. Nachdem er trotz seiner Bewährung weiterhin Drogen zu sich nahm, verurteilte ein Richter den Ex-Freund von Kate Moss jetzt zu einer 14-wöchigen Gefängnisstrafe.

Mehrere Konzerte sowie sein Solo-Auftritt in London werden nun aufgrund der Haft ausfallen. "Peter hat sich sehr auf die Show gefreut und will sich bei allen Fans aufrichtig entschuldigen", so ein Kommentar des Plattenlabels.

Wegen Einbruchs und anschließenden Diebstahls einer Gitarre seines ehemaligen "Babyshambles"-Bandkollegen musste Doherty bereits 2004 eine Haftstrafe verbüßen.


WebReporter: Carandiru
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2008 21:12 Uhr von Carandiru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich mir irgendwie gedacht. Irgendwann musste das bei dem ja mal passieren. Geschieht ihm allerdings recht, wenn er nicht hören will...
Kommentar ansehen
08.04.2008 22:01 Uhr von op3333
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
14 wochen nur? was sind 14 Wochen Gefängnis für so jemanden? Solche Leute sollte man dann gleich mal 6 Monate wegspärren damit es ihnen richtig weh tut!!
Kommentar ansehen
08.04.2008 23:05 Uhr von ultrazauberer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
falsch!!!! "Wegen Einbruchs und anschließenden Diebstahls einer Gitarre seines ehemaligen "Babyshambles"-Bandkollegen musste Doherty bereits 2004 eine Haftstrafe verbüßen."

Der Bestohlene ist Carl Barat, von Dohertys Ex-Band The Libertines, und keiner von den Babyshambles.
Kommentar ansehen
08.04.2008 23:09 Uhr von Noseman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@op3333: Wieso nur 6 Monate? Ich wäre mindestens für ein halbes Quartal!

ROFL
Kommentar ansehen
08.04.2008 23:30 Uhr von F-2-K
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ich mag den der bob marley und curt cobain.....
fragt mich nicht warum.....
ich mag die einfach...^^
Kommentar ansehen
09.04.2008 07:43 Uhr von patjaselm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wurde aber auch mal zeit: gemäss regenbogenpresse wurde er doch schon rund 50mal (und ich glaube immer von der selben richterin!) nur verwarnt - hatte für mich immer diesen promi-bonus-beigeschmack.
Kommentar ansehen
09.04.2008 07:55 Uhr von Wieselpower
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das war abzusehen: Ich finde Pete Doherty ist die maskuline Paris Hilton. Der hält sich stets durch Skandale im Fernsehen. Zwar sind es Drogen- und Alkoholekzesse aber letztere kennt man ja auch zur genüge von Paris Hilton. Er ist quasi ein IT-Boy und seien wir mal ehrlich ohne seine Skandale würde hier kaum einer die Babyshambles kennen oder kaufen, wobei ich sagen muss mir gefallen auch einige Lieder aber besonderes musikalisches Talent ist da nicht zu finden, dafür macht er durch den Rummel um ihn gute Promotion. "Wo man singt, lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder." Das ist glaub ich aus der Mode gekommen. :D
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:36 Uhr von FrankaKo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Von mir hätte er die dreifache Strafe aufgebrummt bekommen. Die Leute lernen doch nicht aus ihren Fehlern, also dann so lange wie möglich von der Menschheit fern halten.

Das schlimme ist ja, das wenn die kein Mist bauen, sind sie raus aus der Presse. Und genau das ist die Motivation um immer wieder solchen Quatsch zu machen.

Und das witzige ist, wie Wieselpower schon sagt, das Herr Doherty eigentlich überhaupt kein Talent für irgendwas Künstlerisches hat. Und daher wirklich nur von seinen Skadälchen lebt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?