08.04.08 21:20 Uhr
 408
 

Naomi Campbell ist als Passagierin bei British Airways unerwünscht

Nachdem Naomi Campbell wegen eines verloren gegangenen Gepäckstücks am Londoner Flughafen Heathrow ausrastete und an Bord einer British Airways- Maschine auf einen Beamten losging (SN berichtete), darf die 37-Jährige nicht mehr mit der englischen Fluggesellschaft fliegen.

"Alle beleidigenden Vorfälle und Störungen gegenüber anderen Passagieren oder Besatzungsmitgliedern werden sehr ernst genommen und nicht toleriert", erklärte ein Sprecher von British Airways die Sachlage.

Naomi Campbell hofft unterdessen, da sie ja schon seit 30 Jahren mit British Airways fliegt, dass man das Problem "freundschaftlich" lösen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Passagier, Naomi Campbell, British Airways
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Naomi Campbell: Den Begriff "Supermodel haben irgendwelche Loser erfunden"
"Drone Bomb Me": Naomi Campbell weint in politischem Musikvideo
Naomi Campbell provoziert mit Nacktbild Instagram: #freethenipple

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2008 01:58 Uhr von norge
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Alte: ist einfach nur dusselig. sie hat null gehirn und null geleistet... für die menschheit. läuft paarmal den laufsteg rauf und runter und denkt sie ist der nabel allen seins. diesen glauben haben allerdings viele "promis". nur hat von diesen flachzangen kaum einer wirklich was für die menschheit getan. im mittelalter wurde solchen GAUKLERN mal ein apfel oder ein stück brot zugeworfen, aber das wara auch schon.
Kommentar ansehen
09.04.2008 09:48 Uhr von FrankaKo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau würde von mir ein generellen Zutrittsverbot für alle Flughäfen bekommen.

Jeder "Normal Sterbliche" würde in das Gefängnis kommen wenn er solche Show abzieht, aber da kommt ja dann wieder der Promi Bonus zum Zug.

Naja, die Frau wird sich zu Ihren Lebzeiten nicht mehr ändern und daher wundert mich bei der auch nicht mehr wirklich etwas.

Und die Dildos hat sie bestimmt immer bei sich im Handgepäck. ;-)
Kommentar ansehen
09.04.2008 12:10 Uhr von Pumpskin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme norge vollkommen zu: Menschen, die etwas für die anderen getan haben, dürfen VIELLEICHT mal soetwas abziehen..aber jemand der wirklich nichts kann, ich finde sie nichteinmal hübsch, sollte sich die Frechheit nicht rausnehmen, soetwas zu verlangen. Ich hab nem Obdachlosen n Euro gegeben, damit habe ich schon mehr für die Welt getan als sie und ich weiss, was ich mir erlauben kann und was nicht..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Naomi Campbell: Den Begriff "Supermodel haben irgendwelche Loser erfunden"
"Drone Bomb Me": Naomi Campbell weint in politischem Musikvideo
Naomi Campbell provoziert mit Nacktbild Instagram: #freethenipple


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?