08.04.08 19:30 Uhr
 1.095
 

Herzog Franz von Bayern (74) könnte König von England werden

Zum Königreich Großbritannien gehören sowohl England, Schottland als auch Irland. Darum ist die Thronfolge immer ein heikles Thema. Jetzt hat eine kleine Gruppe behauptet, dass die Krone nicht der Queen, sondern Herzog Franz von Bayern zustehe, denn er wäre der nächste rechtmäßige Thronfolger.

Herzog Franz kann sich auch "Francis II, König von England, Schottland, Irland und Frankreich" nennen; Frankreich gehörte früher zum englischen Reich. Herzog Franz ist Oberhaupt des Hauses Wittelsbach, er entstammt der Familie der Stuarts.

Da er katholisch ist und nur Protestanten Thronfolger werden können, ist dies derzeit unmöglich. Aber Premierminister Gordon Brown möchte dies ändern.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, Bayer, England, König
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2008 20:53 Uhr von terrordave
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
quatsch: er kann sich niemals könig fon irland und frankreich nennen (selbst wenn er durch ein raumzeitkontinuum jetz könig würde) weil besagte länder schon ewig keine monarchie haben. und selbst wenn die geschichte wahr wäre gäbe es mindestens noch 1000 leute die in der thronfolge vor ihm dran wären.
Kommentar ansehen
08.04.2008 21:44 Uhr von OS-TeMpler-TH
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wäre mir da nicht so sicher. Die Bande im europäischen Hochadel sind eng und unübersichtlich (Vielen Dank an die gute alte Elisabeth), sodass auch solche Blindgänger wie die letzten Welfen gut und gerne zu Königen Englands aufsteigen könnten. Dafür müssten nur knappe 20 Personen ins Gras beißen. Und dass eine Stuart-Linie näher am Thron sein soll als die Welfen, die sich der ehemaligen Personalunion Hannover/England rühmen können, ist schwer vorzustellen.
Kommentar ansehen
09.04.2008 08:32 Uhr von Bundeskasper
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
da kann man mal sehen, wie eng diese Mischpoke mit einander verwandt ist.

Im normalen Sprachgebrauch würde man dies inzestiöse Beziehungen nennen.
Kommentar ansehen
15.04.2008 23:28 Uhr von newsfeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bundeskasper: Wenn ich so gen Süden in ein viel zu oft genanntes und überschätztes Bundesland gucke, dann hast Du mit dem letzten Satz vollkommen Recht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?