08.04.08 17:26 Uhr
 5.224
 

Ludwigshafen: Wende bei den Ermittlungen um Wohnhausbrand?

Ein Brand in einem Wohnhaus in Ludwigshafen hatte vor rund zwei Monaten neun Menschen das Leben gekostet (SN berichtete). Nun ermittelt die Polizei offenbar gegen den Vater des Hausbesitzers wegen des Verdachts der Strafvereitelung. Zeki K. wurde dazu vernommen. Die Polizei hält sich derzeit noch bedeckt.

Demnach soll Zeki K. Details zum Schutz einer oder mehrerer Personen zurückgehalten haben. Die Staatsanwaltschaft sagte der türkischen Zeitung "Hürryiet": "Wir schenken seinen Aussagen keinen Glauben". Zeki K. konnte die gegen ihn erhobenen Verdachtsmomente nicht nachvollziehen.

"Warum werde ich nun als Sündenbock dargestellt", so Zeki gegenüber der "Hürryiet". Zwischenzeitlich gerieten die beiden Mädchen, die zuerst einen Brandstifter gesehen haben wollen, in Verdacht, das Feuer beim Spielen aus Versehen gelegt zu haben. Zeki müsste in diesem Fall keine rechtlichen Konsequenzen befürchten.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ermittlung, Wende, Wohnhaus, Ludwigshafen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2008 16:51 Uhr von poseidon17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Er müsste aus dem Grund keine Konsequenzen befürchten, da die Strafvereitelung zugunsten eines Angehörigen nach Paragraf 258 StGB straffrei ist.
Kommentar ansehen
08.04.2008 17:43 Uhr von ShorTine
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Versicherungsbetrug? Falls die Kinder des Hausbesitzers für das Feuer verantwortlich sind, zahlt die Brandversicherung meines Wissens gar nichts. Bei Enkelkindern würde sie zahlen.

Im schlimmsten Fall haben wir es also mit Versicherungsbetrug zu tun. Den Staatsanwalt wird es dabei kaum interessieren, dass der Großvater seine Tochter verloren hat.
Kommentar ansehen
08.04.2008 17:57 Uhr von Simbyte
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
so Zeki gegenüber der "Hürryiet": Na dann gehen unsere Freunde ja bald mal wieder auf die Straße...
Kommentar ansehen
08.04.2008 18:01 Uhr von Montrey
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Also: wundern würde es mich nicht wenn die Hausbewohner etwas mit den Hausbrand zu tun haben.
Kommentar ansehen
08.04.2008 18:52 Uhr von ShorTine
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Nesselsitzer: Sind die Geier etwa schon weg?
Kommentar ansehen
08.04.2008 20:42 Uhr von Metalian
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@activepartner: "Was wird Huyrriet jetzt schreiben ???"

Ist doch völlig klar!

"Nazi-Staatsanwalt beschuldigt Ludwigshafen-Opfer der Strafvereitelung"

Zumindest so ähnlich wird der Titel wohl lauten!
Kommentar ansehen
08.04.2008 21:45 Uhr von Hier kommt die M...
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Metalian: Neee..der Titel wird sicher mehr üüüüs enthalten..lol

Aber mal ernsthaft, der Opa sagt also jetzt plötzlich, dass die Kinder doch den angeblichen Brandstifter erwähnt haben? Das hat er direkt nach dem Brand nämlich nicht getan, da meinte er nur, die Kinder hätten nur gerufen, dass es unten brennt...hmmm..

Und damals fand ich das schon seltsam genug.

Gabs diese Meldung eigentlich noch irgendwo oder hat man sich seitens der medien und Staatsanwaltschaft aufs Totschweigen verlegt?
Kommentar ansehen
08.04.2008 23:01 Uhr von Hippiesimi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tragödie bleibt Tragödie: Ich hoffe es wird sich alles restlos aufklären, damit die Familien und Freunde der Opfer endlich Gewissheit haben.
Denn die Hinterbliebenen leiden nach wie vor unter den tragischen Verlusten.
Natürlich ist Gewalt und Angriffe absolut zu verurteilen!
Doch vieles entsteht aus dem Unverständnis was es leider nach wie vor zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen gibt.
Daran müssten beide Seiten ernsthaft arbeiten um das zu verbessern.
Doch leider sind zu wenige daran wirklich interessiert!!!
Kommentar ansehen
09.04.2008 00:03 Uhr von lossplasheros
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2008 08:20 Uhr von joker1971
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas aber auch: Erst selbst sch... bauen und dann schreien der Böse Deutsche wars. Und selbst keine Deut besser. Da geht einem doch die Galle über.

Dann noch ihren 0815Heini mit seinen hetzerischen Parolen dazu ....

Wenn rauskommt das die den Brand selbst gelegt haben, ob ausversehen, Stromdiebstahl etc.. sollte sich der Staatsanwalt mal überlegen ob er sie nicht doch abschiebt.weil so gehts ja nun nicht, Enteignen (So wie ich das versteh ist der Hausbesitzer ja selbst Osmane), und denn ab gen Heimat, sollen sie es doch mal in der Türkei so machen, da wird nicht lang gefackelt mit solchen Leuten, die greifen krasser durch.

Mfg Joker
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:16 Uhr von LordKazzak
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
*schmunzel*: ihr habt noch Aufhängen und Erschießen vergessen......../ironie off
Kommentar ansehen
09.04.2008 12:07 Uhr von vst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
soll, hätte, könnte, dürfte, offenbar ermittelt die Polizei offenbar .....
....soll Zeki K. ....

na, da warte ich mal weiter ab.
Kommentar ansehen
09.04.2008 17:35 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte sich herausstellen daß ein türkischstämmiger Mitbewohner schuld an diesem Brand war, dürfte Huyrriet das garnicht drucken, weil dies eine "Beleidigung des Türkentums" wäre. Aber Deutsche mit Naziflagge retuschieren ist ok, weil das verstößt gegen kein Gesetz und hat bereits eine lange, internationale Tradition.
Ach, ich liebe unsere anatolischen Freunde ...

Wie auch immer - ich bin wirklich gespannt, was in diesem Fall noch alles herauskommen wird.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?