08.04.08 13:05 Uhr
 14.344
 

Verhängnisvolle Verwechslung des Ortsnamens München führte zu Chaos

München wird weltweit auch lieblich als Monaco oder auch Munich bezeichnet. Wobei der liebliche Ausdruck Monaco (die berühmte Fernseheserie "Monaco Franz") zu einem verhängnisvollen Chaos führte.

Deshalb reisten zwei Frauen aus Italien am vergangenen Freitag mit ihrem Pkw von Trient nach München um die 14-jährige Nichte abzuholen, die mit dem Nachtzug aus Paris erwartet wurde. Die Fahrgäste stiegen aus, jedoch war keine Nichte zu sehen. Verzweifelt wandten sie sich an die Bundespolizei.

Da die 14-Jährige ohne Handy war, gestalteten sich die Nachforschungen sehr schwierig. Die Damen machten dann in Paris jemand ausfindig und hörten, dass die Nichte nicht nach Monaco "die Bavaria" sondern ins Fürstentum am Mittelmeer gefahren war. Die Tanten holten sie dann ab, in Monaco.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Chaos, Verwechslung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2008 12:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird sicher nicht das erste Mal passiert sein, dass sich Leute nach Monaco begaben, anstatt nach München. Naja, die Entfernung Trient-München, München- Monaco, da sind schon einige Kilometer gefahren worden…
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:39 Uhr von Montrey
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: eigentlich stehen ja an Zuganzeigedisplays die richtigen Namen der Zielbahnhöfe und ganz sicher auch am Pariser HBF ;--)
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:50 Uhr von pippin
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Verhängnisvoll? Was ist denn daran verhängnisvoll?

Ich würde sagen "dumm gelaufen", aber von Verhängnis und Chaos??
Nicht wirklich.

Das klingt, als wäre durch diese Verwechslung der Namen das totale Chaos ausgebrochen, aber dem ist nunmal nicht so.

Von daher ist die Wortwahl eher "suboptimal" ;)
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:54 Uhr von Shadondriel
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo, wenn man in Paris ein Zugticket nach Monaco bestellt, dann kommt man da auch hin. Bei denen heißt ja München auch Munich :-P
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:55 Uhr von GeraldAl
 
+5 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:01 Uhr von geilomator
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
oh wie verhängnisvoll: Dann fahren sie halt mal ein paar Kilometer durch die Gegend, dass ist doch nur die gerechte Strafe für Ahnungslosigkeit in der Geographie!

Der Einleitungssatz ist nicht sehr gelungen...München wird als Munich bezeichnet - das ist der englische Name!
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:08 Uhr von Montrey
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Mensch Junge natürlich haben haben die Weiber den Fehler gemacht aber normalerweise sollte man wissen wo man hinfährt und wenn die nicht richtig lesen können da kann ich es auch nicht ändern
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:33 Uhr von Prototype08
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Ich meine ich war weder in München noch in Monaco... Aber es ist schon... merkwürdig. Müsste einem nicht auffallen das man am falschen Ort ist? Ich meine wenn ich irgendwo hinfahre, weiß ich doch auch ungefähr wie es dort aussieht..

Trotzdem Geile Geschichte. Die Nichte hat sich bestimmt tot gelacht:D
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:34 Uhr von spooky2k
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
so lustig ist das gar nicht: als ich vor einigen Jahren in Rom war und mit dem Nachtzug gefahren bin stand auch nur "Monaco" am Zug und auf der Anzeigetafel....dachte mir dann schon wie der wohl nach Monaco weiterfahren will... ;)
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:51 Uhr von SiggiSorglos
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
nie gehört: dass irgendwer München als Monaco bezeichnet...

und ausserdem schreibt wenn schon denn schon der Italiener "di Bavaria" ... nicht "die"
Kommentar ansehen
08.04.2008 15:23 Uhr von newsfeed
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
lol: BAAAAYYERRRRN, BAAAAYYERRRRN, !

Ich kann es nicht mehr hören!

Man, Man, Man ...

Was sehe ich gerade auf N24 UND auf NTV? Flockes erster Gang aufs Klo LIVE! Haben die ein an der Klatsche? Wenn man sieht aus welchem Bundesland die meisten Sender kommen wundert nichts mehr! Lasst euch nicht verarschen!
Kommentar ansehen
08.04.2008 15:48 Uhr von Aktos
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also: das ist weder "chaotisch" noch "verhängnisvoll"...
Kommentar ansehen
08.04.2008 16:05 Uhr von PowerBobbel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie war das noch mal mit dem "verhängnissvollem" Reissack im "chaotischen" China...
Kommentar ansehen
08.04.2008 16:08 Uhr von Gegen alles
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Monaco di Bavaria: So heißt München in Italien.
Noch schrecklicher finde ich, ein 14-jähriges Mädchen ohne Handy.
Wo soll das noch hinführen mit der Jugend,

[? off]
Kommentar ansehen
08.04.2008 16:36 Uhr von Firen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Monaco di Bavaria: Ich wüsst jetzt auch nur, dass man München so nennt, weil ich n Tshirt habe auf dem München in verschiedenen Sprachen drauf steht und unter andrem auch so *g*

Sicher riesen Stress für die Tanten gewesen!
Kommentar ansehen
08.04.2008 20:10 Uhr von HuhuMan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das kommt von den blöden Orts/Städtenamen: hätten sie es mal bei "München" gelassen, anstatt "Munich" oder "Monaco" ;-) New York heißt ja auch New York und nicht Rom ;-)
Kommentar ansehen
08.04.2008 20:38 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mir ist vor Ewigkeiten auch mal sowas passiert 20 km ausserhalb von München. Ein LKW-Fahrer fragt mich in gebrochenem Deutsch, wo es nach Monaco geht. Ich fang schon an zu überlegen... A8 Richtung Karlsruhe, A5 weiter nach Süden... bis mir das italienische Kennzeichen aufgefallen ist und mir dann klar war, wo er hin will...
Kommentar ansehen
08.04.2008 23:16 Uhr von Hippiesimi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Sollte man sich nicht vorher einigen in welchem Land man das Kind abholen soll???
Kommentar ansehen
08.04.2008 23:17 Uhr von floh13o7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch nur menschlich ich habe auch mal einen Brief nach Alten (bei Leipzig) aufgegeben und die liebe Post hat das gute Stück zum Urlaub nach Athen (Griechenland) geschickt.

PS: nur zur Ehrenrettung für die Post, der Brief kam nach ca.7 Wochen beim Adressat an
Kommentar ansehen
09.04.2008 00:03 Uhr von jules87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass die News nicht so lautete: Verhängnisvolle Verwechslung des Ortsnamens München führte zu Chaos:
Schwarzgeld wurde versehentlich in falsche Stadt geliefert, der halbe Bundestag tritt zurück! XD
Kommentar ansehen
09.04.2008 02:22 Uhr von Lady_Die
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin. stimme dir zu. ich habe mindestens 2 tote erwartet..Naja..bin erleichtert, dass keine Massenpanik entstanden ist-
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:35 Uhr von Hady
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo war da jetzt das Chaos? Wenn zwei Tanten am falschen Bahnhof stehen nenne ich das "Dummheit", aber nicht "Chaos".
Dass die Italiener München als Monaco bezeichnen, ist mir auch neu. Obelix hatte wohl doch recht: "Die spinnen, die Römer!"
Kommentar ansehen
09.04.2008 11:11 Uhr von MpunktWpunkt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum die Tanten die 14 jährige: Nichte nicht gleich in Paris abholen, wenn sie eh ein paar hundert Kilometer für die Abholung in kauf nehmen wollten.
Wer weis schon was alles für Verwechslungen durch die Kosenamen: Spree-Athen, Klein-Paris oder Elbflorenz vorgekommen sind
Naja mit dem Chaos und so - wer weis was unser guter jsbach zum Mittag gehascht hat
Kommentar ansehen
09.04.2008 11:41 Uhr von kekskokser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer lesen kann ich klar im Vorteil: hehe lustige Geschichte :)
Kommentar ansehen
09.04.2008 13:17 Uhr von Flikka
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
OMG: Viel schokierender... ES GIBT NE 14-jährige DIE NOCH KEIN HANDY HAT??????????? AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHH ;-)

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?