08.04.08 12:57 Uhr
 642
 

Australien: Bierknappheit droht

Durch schlechteren Ertrag bei der Ernte von Braugerste in Australien droht dort in den nächsten 30 Jahren die Bierproduktion zurückzugehen.

Schon jetzt sind die Rohstoffpreise für die Herstellung von Bier gestiegen. Durch die fortschreitende Klimaveränderung ist mit weiterem Anstieg zu rechnen, was dann eine deutliche Verteuerung des Biers bedeutet.

Um dieser Entwicklung entgegenwirken zu können, wird von den Brauereien in Australien daran gearbeitet, widerstandsfähigere Gerstesorten für die Bierherstellung zu finden.


WebReporter: Micha05
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Australien
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2008 11:56 Uhr von Micha05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Katastrophe! Wenn das Bier ausgeht, bedeutet das den Weltuntergang. Man kann nur hoffen, dass dies niemals passieren wird...
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:16 Uhr von ledeni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt kein Bier auf: Hawai, hmm da muß ja das Lied jetzt umgeschrieben werden.
;D
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:37 Uhr von Mr Boese
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Simpsons: "Kein Bier und kein Kabelfernsehen lassen Homer durchdrehen"
:D
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:05 Uhr von Python44
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Für die trinkfesten Australier ist das natürlich eine echte Katastrophe !!!
Kommentar ansehen
08.04.2008 18:02 Uhr von Konservativer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Wird wohl Zeit für einen Alkoholbaron :D...aber jetzt ernsthaft sowas ist nicht lustig....
Kommentar ansehen
09.04.2008 10:20 Uhr von B.T.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass: Gut zu wissen, ich wollte schon nach Australien auswandern...
Muß ich mir halt ein anderes Land suchen.
Kommentar ansehen
10.04.2008 23:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss ich als: Bayer mir verkneifen was zum Bier zu schreiben. Seit kanpp 20 Jahren trinke ich kein Bierchen mehr und habe seitdem auch kein Zipperlein mehr (Gicht). Aber dafür gibt es ja auch guten Wein, nicht ne Flasche "Pennersglück" :)
Gut die Zeiten sind lange vorbei, wo man für eine halbe Bier im Wirtshaus 60 Pfennig bezahlte. Jetzt im Schnitt -in meiner Gegend - so zwei Euro für nen halben Liter Helles.
In München Weizen oder Alt in D oder Kölsch in K kenne ich die Preise nicht...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?