08.04.08 12:55 Uhr
 2.468
 

Saudi-Arabien: Handschellen für Neugeborenes

Aus Angst vor einer Entführung hat sich eine Mutter unmittelbar nach der Geburt in einem saudi-arabischen Krankenhaus mit Handschellen an ihr Neugeborenes gekettet.

"Ich habe so lange darauf gewartet, endlich schwanger zu werden, dass ich kein Risiko eingehen will", rechtfertigte die Frau ihre Maßnahme. In letzter Zeit habe sie häufiger gelesen, dass Säuglinge vertauscht oder entführt worden sind.

Im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass in der saudischen Stadt Nadschran ein saudisches und ein türkisches Baby nach der Geburt vertauscht worden sind und erst nach Jahren wieder zu ihren richtigen Eltern gelangten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Saudi-Arabien, Neugeborenes, Handschellen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2008 13:26 Uhr von Bokaj
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Paranoia: Das arme Kind, keine ruhige Nacht.

Die Mutter sollte ihre Ängste behanden lassen.
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:38 Uhr von anilingus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
handschellen? bei ihr oke, armgelenk... und beim kind? um den hals oder wie???

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:03 Uhr von geilomator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Handschelle: Wie klein sind denn die Handschellen?
Hoffentlich verletzte sie ihr Baby dadurch nicht.
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:45 Uhr von SiggiSorglos
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
omg.. ich dachte schon die haben das Kind wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung der Frau gleich im Kreissaal festgenommen... aber sowas is ja noch "zu verstehen"... drastisch, aber wer will schon sein eigen Fleisch und Blut verlieren?
Kommentar ansehen
09.04.2008 13:09 Uhr von Flikka
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wunderts noch?
Was mittlerweile an Baby-, Frauen- und KInderhandel los is, geht auf keine Kuhhaut..
Aber endlich hat das deutsche Fernsehen nun n Thema für n neuen Film, und die BILD mit Glück ne weitere Schlagzeile, die sie überdramatisieren kann

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?