08.04.08 11:02 Uhr
 10.563
 

Windows 7: Neue Bilder erschienen

Microsoft hat schon im Dezember letzten Jahres Testversionen des neuen Windows 7 an ausgewählte Testpersonen verschickt.

Nun sind im Netz vermeintliche Bilder des neuen Windows 7 auf der Internetseite des Microsoft-Insiders Paul Thurott erschienen.

Auf den Bildern ist ein Design zu sehen, das dem von Vista sehr ähnelt, was allerdings nicht heißen soll, dass die Funktionen, die es mit sich bringt, auch die Gleichen sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sangreal
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Windows, 7, Windows 7
Quelle: www.xonio.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2008 11:32 Uhr von BigMad
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Das kann nur bedeuten das Windows 7 zeitgleich mit Vista entwickelt wurde, sozusagen als Notfall-Programm falls Vista nicht so gut bei den Usern ankommt, oder seh ich das irgendwie falsch?
Kommentar ansehen
08.04.2008 12:06 Uhr von Leeson
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Nochein Flickwerk?
Kommentar ansehen
08.04.2008 12:06 Uhr von joebang
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Reinfall: Sieht aus wie Vista für arme.
Obwohl Vista genau son struks ist!!!!
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:03 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Dejà vu? Das sieht ein wenig nach folgendem Verhältnis aus:

Vista:Windows 7 = Windows 95:Windows 98
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:14 Uhr von Falcon_A
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Bitte Winzigweich! Tu dir selbst einen Gefallen, und schau dass du einmal ein Betriebssystem zum laufen bringst! XP war schonmal ein guter Schritt voraus aber mit Vista sind sie meilenweit zurück gerannt!
Ich brauche kein Betriebssystem dass von einem High-End-PC schonma 50% der Ressourcen im Leerlauf frisst! (natürlich übertrieben!) Ich bin mit XP sehr zufrieden und froh darüber dass sie es doch noch ein wenig weiter "unterstützen". Doch Vista..war ganz ehrlich ein Griff ins Klo!
Ja ich habe es schon gesehen! Ja ich habe schon damit gearbeitet! Und JA ich finde es Müll!
Der Vergleich "Vista:Windows 7 = Windows 95:Windows 98" klingt sehr wahrscheinlich, falls es wirklich Windows 7 sein sollte! Einfach den "Crap" den sie gebaut haben Upgraden und "verbessern" und nochmal Geld dafür verlangen!^^
Ach..wieder ein endloses Thema.
So ich habe meine Meinung kundgetan!
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:38 Uhr von Pain3
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Falcon_A: So ist es...
Wenn ich ein heiles Auto will - einen Neuwagen kaufe und der von Anfang an kaputt ist, sieht es ganz danach aus als hätte der Verkäufer mich an der Nase herumgeführt.
XP ist das mit Abstand beste Betriebssystem, dass sie bisher rausgebracht haben.
Vista ist dermaßen kompliziert, dass man allein schon beim Anblick Bahnhof versteht.
Der Arbeitsplatz und alles umfunktioniert: Ein Mist.
Hoffentlich ist, falls dies keine Ente sein sollte, ein verbessertes und anwendungsoptimiertes System
Kommentar ansehen
08.04.2008 13:46 Uhr von ischmirfad
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
In China: ist gerade ein Sack Reis umgefallen!
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:03 Uhr von newsfeed
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Falcon_A: Nunja, seit DOS kenne ich jedes OS was erschienen ist und habe damit auch sehr intensiv gearbeitet. Vista ist wesentlich besser als sein Ruf! Allerdings nur wenn man HW erwischt die Fehlerfrei arbeitet.
Kommentar ansehen
08.04.2008 14:31 Uhr von Falcon_A
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe auch schon mit DOS gearbeitet ;). Das war noch ein System!^^ Und auch alle Windows danach habe ich benutzt. Und mit Xp bin ich einfach am zufriedensten! Und wie schon geschrieben ich habe meinen Beitrag nicht nur wegen dem Ruf von Vista "Vista-feindlich" gestaltet, sondern weil ich auch schon damit gearbeitet habe. Das ganze Schnick-Schnack rundherum ist komplett nutz-und sinnlos wenn man ein Betriebssystem nur zum ausführen von Programmen verwenden will! Ich will keine Durchscheinende Fenster (jaja kann man abschalten) keine Zusatzleisten, boxen usw.! Am besten so wie in DOS, du gibst ein was du willst und bekommst es. Fertig! und das alles ohne nutzlosem Ressourcenverbrauch! Ich meine jeder Benutzer kann grafisches Zeugs im Hintergrund laufen lassen was er will, wenns ihm gefällt, ok, doch wie gesagt, mir ist es egal wie mein Desktop aussieht wenn n Programm läuft seh ich ihn ja nichtmal!^^
Ich brauche keine Abwechslung, und kein neues Design deswegen wird mein PC bis zum letzten Moment wo möglich ist, mit keinem anderem Betriebssystem "verseucht", denn: "Es läuft" und viele kennen bestimmt den Spruch "Never change a running system!"
Kommentar ansehen
08.04.2008 15:05 Uhr von Falcon_A
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dennoch: hmpf..SN und das neue Kommentarfenster...
Ich hoffe dass mein Beitrag nun nicht doch nochmal auftaucht!

Ist mir bekannt dass man alles umstellen kann! Dennoch XP, das gibt es lange genug sodass man sagen kann, die größten Probleme sind "behoben"!
Jedem das seine! (Noch) haben wir die freie Wahl, und mit DX10 fängt der Zwang an!
Kommentar ansehen
08.04.2008 15:27 Uhr von FrankaKo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Warum: schafft es Microsoft nicht mal eine Sache fertig zu bekommen?

Vista ist noch nicht mal von der Nabelschnur abgeschnitten und schon wird am nächsten gearbeitet. Ich Frage mich immer wieder was die in Redmond für eine Firmenpolitik haben.

//Egal ob es funktioniert, Hauptsache wir bekommen das Geld?!//

Ich selber habe kein Vista und bin auch froh darüber, denn wenn ich sehe was ein Mann für Probleme mit Vista hat, reicht mir das vollkommen.

Ich habe XP und bin wirklich froh darüber.
Kommentar ansehen
08.04.2008 15:39 Uhr von alexbey
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Toll Die Oberfläche sieht NOCH genauso aus wie Vista, das ist natürlich ein Grund das neue Windows jetzt schon zu verurteilen...

Hier mal ein Bild von einer der ersten Vista (Longhorn) Builds: http://www.intelliadmin.com/...
OMFG!!!!111 Sieht ja aus wie XP, so ein scheiß!!!111

Schon mal daran gedacht das die meisten Änderungen gar nicht sichtbar sind und die Oberfläche erst viel später überarbeitet wird?
Kommentar ansehen
08.04.2008 17:23 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Liebes Microsoft-Team unsere Anwendungen nutzen selbst leistungsstarke PCs bis zum letzten Ende aus. Deshalb ist es ein gutes Verhältnis mit neuen Rechnern und einem XP zu arbeiten, das für Rechner von 2001 überzogen war - heute stimmt das Leistungsverhältnis.
Bitte passt nicht wieder das Design an die Leistungsverhältnisse eines zukünftigen Quantencomputers an - sondern besinnt euch mal auf eine einfache klare Oberfläche mit schlanckem Design und optimaler Nutzung.
Legt das Schicki-Micki-Design mit seinen tausend Spielereien lieber als Plus-Paket bei, dass der eine oder andere gerne installieren darf.
Ich brauche zum Arbeiten keine 3D-Darstellung von halbtransparenten Fenstern die sich spielerisch wegdrehen.
3D-Grafik für Industrie haben wir 1993 schon unter AutoCAD mit Grafikkarten von nur 1 MB gemacht - es geht also auch anders.
Ich möchte die Ressourcen für die Anwendungen ...!
Kommentar ansehen
08.04.2008 18:19 Uhr von heinis1
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Also Mac: dann lieber für relativ wenig Geld einen richtigen Rechner,
mit vernünftigem Betriebsystem.
Apple machts möglich.
Kommentar ansehen
08.04.2008 19:20 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: wer sagt das vista nich so eine v.01 war für windows 7?
von 95 - 98 - 2000 hat sich nichts verändert an der grafikoberfläche außer kleinigkeiten...warum sollte das jetz anders sein? ist doch gut möglich oder nicht?
Kommentar ansehen
08.04.2008 19:31 Uhr von httpkiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So läuft das aber fast überall. Es wird eine neue Version entwickelt während sogar noch an der aktuellen gearbeitet wird. Sonst kann man einfach nicht mit dem Markt mithalten.

Ich hoffe das es wird wie bei Win ME damals. Nach einem drecks Betriebssystem kommt ein gutes.
Kommentar ansehen
08.04.2008 20:00 Uhr von Cyphox
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kernel soll speichertechnisch gewaltig reduziert werden und auch die systemdateien sollen enorm reduziert werden. für mich hört sich das vom ansatz her schon echt gut an. bin auch kein freund von vista und drücke microsoft die daumen! derweil bleib ich bei xp. wenn das neue wirklich 2009/2010 rauskommt, lohnt sich der umstieg eh nich...
Kommentar ansehen
08.04.2008 21:23 Uhr von marcells
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Cyphox: Bin genau deiner Meinung! Finds schlimm, dass hier fast alle nur über die "nicht" geänderte Oberfläche hetzen.
Für fast alle Geräte bringt Vista Treiber mit, ich bin damit absolut zufrieden. Fest integrierte, indizierte Suche in Explorer und Startmenü, endlich mal Drucken auf TCP/IP-Druckern ohne zusätzlich Treiber zu installieren, ne kategorisierte Systemsteuerung, der Hibernation-Mode vom Laptop ist einfach genial flink, ...
Klar muss man sich in einigen Punkten umgewöhnen, worüber die meisten anscheinend eher erschüttert sind. Das ist bei Office 07 genauso. Wenn man sich aber erst mal dran gewöhnt hat, merkt man schnell die Stärken der gesteigerten Usability.
Ab und an hatte ich jedoch auch früher Probleme beim Dateien kopieren, welche aber seit SP1 der Vergangenheit angehören.
Kommentar ansehen
08.04.2008 21:23 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin gespannt, bei windows war es bisher ja so, das nur das bisherige erweitert wurde oder verändert , aber nie von grund auf neu programmiert, was halt die größe des systems wiederspiegelt
Kommentar ansehen
08.04.2008 23:35 Uhr von First-Master
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja In meinem Augen wird das lediglich ein Upgrade von Vista, für welches man den vollen Preis bezhalen wird!
Kommentar ansehen
09.04.2008 02:13 Uhr von The_free_man
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Windows 7? Bitte nicht! Wenn Windows 7 nachgeschoben wird, wäre das die perfekte Rechtfertigung um den XP Support gänzlich einzustellen.
Und dann müsste man auf Vista wechseln. Brrr..

Muss das denn sein? Jedes Jahr ein neues Vollpreis Betriebssystem?
Kommentar ansehen
09.04.2008 08:36 Uhr von dakotafanningfan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
windows 7 ist die media center edition: so wies aussieht
Kommentar ansehen
13.04.2008 23:01 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das scheint mir eher ein abgeändertes Windows Vista zu sein, als Fotos von Windows 7.....

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?