08.04.08 09:44 Uhr
 1.316
 

Thomas Gottschalk will mit "Wetten, dass...?" aufhören

In einem mit Johannes B. Kerner aufgezeichneten Interview, das am heutigen Dienstag ausgestrahlt wird, äußerte sich Thomas Gottschalk zu seinen Karriereplänen. Er werde "Wetten, dass" so lange moderieren, solange er das Gefühl habe, dass sein Publikum ihm auch gerne zuschaut.

Gottschalk sagte, dass er seine Sendung mit großer Freude mache, aber er hätte auch kein Problem damit, wenn einmal ein Jüngerer seinen Platz einnähme. Der 57-jährige Entertainer meinte, er wisse, dass dieser Tag kommen werde, er hoffe aber, den richtigen Moment zu erkennen, wenn es so weit ist.

In zwei bis drei Jahren könnte ein Generationenwechsel bei "Wetten, dass" stattfinden. Gottschalk glaubt nicht, dass Oliver Pocher, Stefan Raab oder Hape Kerkeling die richtigen Männer für die Moderation seiner Sendung wären.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wette, Thomas Gottschalk
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2008 10:14 Uhr von Bokaj
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Stimme mit Gottschalk überein. Oliver Pocher, Stefan Raab oder Hape Kerkeling sind auch meiner Meinung nach nicht für diese Sendug geignet.
Ein ganz neues Gesicht muss her. :-)

Tipp: Neue Casting-Show! :-)))))))
Kommentar ansehen
08.04.2008 10:22 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gottschalk hat vollkommen Recht: bis jetzt... alle die Wetten das als Moderator geführt haben , waren wirklich einige Jahre dabei , und haben sich voll eingesetzt ...... und das wenn er mal aufhören sollte .....müsste jemand genau wie Gottschalk .... dies auch Führen können , Wortgewandheit, Herzlichkeit,... und das Publikum für sich Gewinnen- Begeistern , das ist wirklich seine Stärke ...und auch alle anderen vor Ihm haben dies Super gemacht ...denke er wird , wenn der Tag kommen sollte , auch selbst einen Moderator für ...Wetten das... Vorschlagen.
Kommentar ansehen
08.04.2008 10:54 Uhr von itspev
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also "Wetten, dass..." ist meiner Meinung nach schon absolut out - es gibt kaum noch wirklich originelle Wetten, es sind immer wieder dieselben Gäste auf der Couch und Thomas Gottschalk war schon mal sehr viel besser - er hat das Interesse an seinen Gästen verloren, hört ihnen nicht wirklich aufmerksam zu... Man sollte also nicht nur Thomas Gottschalt ersetzen, sondern die ganze Sendung absetzen - doch das wird nicht passieren, da immer noch genügend Zuschauer anschalten, weil dann auf den anderen Programmen eh nichts gescheites läuft!!!
Kommentar ansehen
08.04.2008 11:05 Uhr von hboeger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Lieber Autor, die Überschrift ist so aber doch recht irreführend:
Gottschalk will laut Text eben noch nicht aufhören.
Das sollte doch etwas präziser formuliert werden, meinst du nicht auch ?
Kommentar ansehen
08.04.2008 11:23 Uhr von bauernkasten
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ hboeger: Die Überschrift orientiert sich an der Überschrift der Quelle. Und die besagt eben genau das. Es ist nicht meine Aufgabe, die Quelle zu korrigieren.
Kommentar ansehen
08.04.2008 11:35 Uhr von CrazyWolf1981
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Raab und Co: können eben eher das jüngere Publikum für sich gewinnen. Gottschalk kann meiner Meinung nach mit Jung und Alt gut umgehen. Es wird schwer einen würdigen Nachfolger zu finden, wenn er mal aufhört.
Kommentar ansehen
08.04.2008 11:46 Uhr von hboeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bauernkasten: na, in der Quelle ist das aber besser formuliert. Aber egal, kann man so oder so sehen.
Kommentar ansehen
08.04.2008 15:41 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Günter Jauch: sonst keiner.

Die denken ja tatsächlich über Florian Silbereisen nach. BLOß NICHT!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?